Minimale Hirnfunktionsstörung (ADHS)

Editor: | 23. April 2020

Ist Ihr Kind sehr unaufmerksam? Kann es sich scheinbar nicht lange auf eine Sache konzentrieren und ist hyperaktiv? Wenn Sie aufgrund dieser und anderer Symptome den Verdacht haben, dass es sich um eine leichte Hirnfunktionsstörung handelt, ist es ratsam, eine Untersuchung in einer pädagogisch-psychologischen Beratungsstelle durchzuführen.

Leichte Gehirndysfunktion (ADHS)
Bild: Minimale Hirnfunktionsstörung (ADHS)

Suchen Sie eine Lösung für die minimale Hirnfunktionsstörung?

Fragen Sie uns

Beschreibung der minimalen Hirnfunktionsstörung und die Entstehungsursachen

Die minimale Hirnfunktionsstörung (MCD-minimale cerebrale Dysfunktion) ist eine Störung des Zentralnervensystems (ZNS) des Kindes.

Je nach Ausmaß der Schädigung aufgrund struktureller Veränderungen im Zentralnervensystem ergibt sich auch eine große Vielzahl verschiedener Erscheinungsformen der minimalen Hirnfunktionsstörung, die von den üblichen Normen abweichen:

  • auffallend ungleichmäßige Entwicklung der intellektuellen Fähigkeiten,
  • Aufmerksamkeitsstörung,
  • Hyperaktivität oder Hypoaktivität,
  • schlechte Konzentrationsfähigkeit,
  • geringe Ausdauer,
  • Müdigkeit,
  • Impulsivität,
  • Voreiligkeit,
  • Stimmungsschwankungen und Veränderungen intellektueller Leistungen
  • emotionale Labilität,
  • infantiles Verhalten,
  • Einschlafschwierigkeiten,
  • Bettnässen,
  • Alpträume,
  • Sprachentwicklungsstörungen,
  • körperliche Ungeschicklichkeit,
  • Störungen der Wahrnehmung, des Lernens, des Lesens (Legasthenie), des Schreibens (Dysgraphie) und andere.

Die Störung tritt am häufigsten während des intrauterinen Lebens des Kindes aufgrund eines Geburtstraumas, einer Ischämie und einer Vielzahl anderer Einflussfaktoren auf.

Heutzutage wird der zunehmend moderne Name ADHD (Attention Deficit Hyperactivity Disorder) oder auch ADHS (Abkürzung für Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung) verwendet, was eine mit Hyperaktivität verbundene Aufmerksamkeitsdefizitstörung bedeutet.

Es ist auch möglich auf den Begriff ADD (englisch „Attention-Deficit-Disorder“) zu stoßen, der eine Aufmerksamkeitsdefizitstörung ohne Hyperaktivität bezeichnet.

Behandlung der minimalen Hirnfunktionsstörung – werden Sie die Beschwerden los

Die frühzeitige Erkennung der leichten Hirnfunktionsstörung und die anschließende Unterstützung des Kindes, z. B. Rückstellung vom Schulbesuch, ist wichtig.

Zur grundlegenden Therapie gehört die pharmakologische Behandlung, die sich hauptsächlich auf die «Ernährung des Gehirns» und die Verbesserung der Durchblutung der Gehirngefäße und die Erhöhung der Sauerstoff- und Glukoseversorgung der Nervenzellen konzentriert und eine gezielte langfristige Rehabilitation.

Neurofeedback, auch EEG-Biofeedback genannt, wird verwendet Eine spezielle Methode zur Verbesserung der gewünschten Aktivierung des Nervensystems, die darauf abzielt, Aufmerksamkeit und Konzentration, Selbstkontrolle und Selbstdisziplin (ruhige Impulsivität und Hyperaktivität) zu trainieren, sowie die intellektuelle Leistung zu verbessern. Es handelt sich um eine Selbstregulierungsfähigkeit des Gehirns durch ein sogenanntes Biofeedback.

Gute Ergebnisse wurden auch durch die Zufuhr von B-Vitaminen und Mineralien erzielt (Magnesium wird besonders empfohlen, um hyperaktive Kinder zu beruhigen).

Die Pulstherapie Biomag ist eine optimale Methode, die den gewünschten Effekt der Pharmakotherapie einschließt, da sie die Mikrozirkulation von sauerstoffhaltigem Blut und Nährstoffen im ZNS stimuliert und gleichzeitig ist sie eine geeignete physiotherapeutische Methode, die zur Veränderung des Muskeltonus beiträgt, zur Verbesserung der normalen Funktionen und zur Beschleunigung der Erholung.

Erklärung ausgewählter Begriffe:

  • Hyperaktivität – ist ein Verhalten, das durch Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung der Aufmerksamkeit, übermäßige Aktivität und Impulsivität gekennzeichnet ist.
  • Hypoaktivität – ist ein Verhalten, das durch ein geringeres Interesse an der Durchführung von Aktivitäten gekennzeichnet ist.
  • Legasthenie – Lese- und Rechtschreibstörung.
  • Dysgraphie – Störung der Schreibfähigkeit.

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Was sind die Vorteile der Therapie bei der minimalen Hirnfunktionsstörung?

  • Verbessert die Mikrozirkulation von sauerstoffhaltigem Blut und Nährstoffen im Zentralnervensystem.
  • Reguliert den Muskeltonus um die normale Funktion zu verbessern und die Reparaturprozesse zu beschleunigen.
  • Dank ihrer einfachen Bedienung kann sie auch in der häuslichen Pflege eingesetzt werden.
  • Die Therapie ist eine Lösung ohne Medikamente.
  • Es handelt sich um eine nicht-invasive Behandlung.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die klinisch signifikantesten Wirkungen der 3D-Pulstherapie Biomag bei Patienten mit minimaler Hirnfunktionsstörung sind hauptsächlich die vasodilatatorische und regenerative Wirkung.

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Die Verwendung der Geräte Biomag ist problemlos und vor allem ZUHAUSE! Sie müssen nicht zu medizinischen Einrichtungen gehen, sondern therapieren sich in Ruhe zu Hause, ohne die Dauer des Heilungsprozesses beschränken zu müssen. Dies ist der wichtigste Trumpf von Biomag Geräten.

Alena Pastyříková, Prag

Mit dem Gerät Biomag sind wir zufrieden, was die Tatsache belegt, dass es täglich verwendet wird. Das Gerät empfehle ich jedem sehr, denn je früher es bei den beginnenden Gesundheitsproblemen einsetzt wird, desto leichter wird es sein, diese Probleme zu lindern oder zu beseitigen.

František Zeman, Semily

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.