3D-Magnetfeldtherapie
MDR CERTIFIED

MDR CERTIFIED

Ausprobieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Karel Hrnčíř

Chomutice Nr. 81, 507 53

Betriebsstätte Jičín 506 01, Průmyslová 1270, ID 18848125,

eingetragen im Handelsregister beim Bezirksgericht in Hradec Králové Abteilung A, Einlage 11764, im Weiteren bezeichnet als „Verkäufer“

E-Mail: [email protected]

www: https://www.biomag.cz

Telefon: +420 493 691 730

1. EINLEITENDE BESTIMMUNGEN, INFORMATIONEN

  • Der Verkäufer, Hersteller und Vertreiber der Medizinprodukte für die Magnetfeldtherapie Biomag®, schließt die geschäftliche Zusammenarbeit durch einen persönlichen Besuch oder durch E-Mail- oder Telefonkommunikation ab.
  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) des Verkäufers regeln in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 89/2012 Slg. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (im Folgenden „BGB“) die gegenseitigen Rechte und Pflichten der Parteien, die im Zusammenhang mit oder aufgrund eines Kaufvertrags (im Folgenden „Kaufvertrag“) entstehen, der zwischen dem Verkäufer und einer anderen natürlichen Person (im Folgenden „Käufer“) abgeschlossen wurde.
  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind gültig vom 1. Oktober 2018, ihr Wortlaut kann durch den Verkäufer geändert oder ergänzt werden. Jede solche Änderung oder Ergänzung ist ab dem Tag wirksam, an dem der vollständige Text der Geschäftsbedingungen von Karel Hrnčíř – BIOMAG auf der Website www.biomag.cz veröffentlicht wird. Für Rechte und Pflichten aus Geschäftsbeziehungen, die vor dem Inkrafttreten dieser Bedingungen oder deren Änderungen oder Ergänzungen entstanden sind, gelten die bisherigen Bedingungen.
  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für Fälle, in denen der Käufer kein Verbraucher im Sinne der Bestimmungen des BGB ist.
  • Von den Bedingungen abweichende Regelungen können im Kaufvertrag vereinbart werden. Abweichende Bestimmungen im Kaufvertrag haben Vorrang vor den Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  • Die Bestimmungen dieser Bedingungen sind ein wesentlicher Bestandteil des Kaufvertrags.
  • Bei Abschluss des Kaufvertrags ist der Käufer verpflichtet, alle Angaben korrekt und wahrheitsgemäß zu machen.
  • Die Kosten, die dem Käufer bei der Nutzung von Fernkommunikationsmitteln im Zusammenhang mit dem Abschluss des Kaufvertrags entstehen (Telefongespräche), trägt der Käufer selbst, wobei diese Kosten nicht vom Grundtarif seines Betreibers abweichen.
  • Der Käufer hat das Recht, unter den Bedingungen, innerhalb der Fristen und nach dem Verfahren, das nachstehend in diesen Bedingungen festgelegt ist, vom Vertrag zurückzutreten.

2. ABSCHLUSS DES KAUFVERTRAGS UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

  • Die Parteien schließen den Kaufvertrag schriftlich auf der Grundlage des Angebots des Verkäufers oder der Nachfrage des Käufers ab.
  • Dem Angebot (der Nachfrage) von Waren und dem Abschluss des Kaufvertrags kann, sofern nichts anderes vereinbart wurde, ein Vertragsverhältnis in Form eines Mietvertrags über bewegliche Sachen vorausgehen, der zum Zweck der Erprobung der Waren geschlossen wurde.
  • Zusammen mit dem Kaufpreis ist der Käufer auch verpflichtet, dem Verkäufer die Kosten für die Verpackung und Lieferung der Ware in der vereinbarten Höhe zu zahlen. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, versteht es sich, dass die mit der Lieferung der Ware verbundenen Kosten im Kaufpreis enthalten sind.
  • Im Falle der Barzahlung ist der Kaufpreis bei Erhalt der Ware fällig. Bei bargeldloser Zahlung ist der Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung der Ware zu zahlen, es sei denn, der Käufer ist bereits aufgrund eines zuvor abgeschlossenen Vertrags über die Miete beweglicher Sachen im Besitz der Ware.
  • Im Falle einer bargeldlosen Zahlung des Kaufpreises ist die Verpflichtung des Käufers zur Zahlung des Kaufpreises in dem Moment erfüllt, in dem der entsprechende Betrag dem Konto des Verkäufers gutgeschrieben wird.
  • Der Verkäufer stellt dem Käufer für die im Rahmen des Kaufvertrags geleisteten Zahlungen ein Steuerdokument – eine Rechnung – aus. Der Verkäufer ist ein Mehrwertsteuerzahler. Der Verkäufer stellt dem Käufer das Steuerdokument – die Rechnung – per Post oder zusammen mit der Ware zu.
  • Für die Zustellung der Ware per Nachnahme über „Paket in Hand der Tschechischen Post“ berechnen wir die Porto- und Verpackungskosten gemäß der aktuellen Preisliste der Tschechischen Post.
  • Sonderaktion: „Zusätzlich können Sie das Jahreskundenbonus, das praktische BIOMAG LightFit Duo erhalten“ ist an den Kauf des Biomag Lumina 3D-e FSe Sets gebunden.

3. LIEFERUNG VON WAREN

  • Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer die Ware zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags vollständig zu liefern, sofern der Verkäufer und der Käufer nichts anderes vereinbaren.
  • Befindet sich die Ware bereits aufgrund eines früheren Mietvertrags über bewegliche Sachen im Besitz des Käufers, so gilt als Datum des Empfangs der Ware durch den Käufer der erste Tag nach dem Tag, an dem die Mietzeit abgelaufen ist.
  • Wird die Art des Transports auf besonderen Wunsch des Käufers vereinbart, so trägt der Käufer das Risiko und die zusätzlichen Kosten, die mit dieser Art des Transports verbunden sind.
  • Ist der Verkäufer nach dem Kaufvertrag verpflichtet, die Ware an den vom Käufer im Vertrag angegebenen Ort zu liefern, so ist der Käufer verpflichtet, die Ware bei Lieferung abzunehmen.
  • Sollte es aus Gründen, die auf Seiten des Käufers liegen, notwendig sein, die Ware wiederholt oder auf eine andere als die im Vertrag angegebene Weise zu liefern, ist der Käufer verpflichtet, die mit der wiederholten Lieferung der Ware verbundenen Kosten oder die mit einer anderen Art der Lieferung verbundenen Kosten zu tragen.
  • Der Käufer ist verpflichtet, die Unversehrtheit der Verpackung bei Erhalt der Ware durch den Spediteur zu überprüfen und im Falle von Mängeln unverzüglich den Spediteur zu benachrichtigen. Im Falle einer Beschädigung der Verpackung, die auf ein unbefugtes Eindringen in die Sendung hinweist, darf der Käufer die Sendung nicht vom Spediteur annehmen.
  • Dokumente zur Ware, insbesondere Steuerbeleg, Bestätigung, Zertifikate, werden vom Verkäufer an den Käufer gleichzeitig mit der Ware geliefert, wenn der Kaufpreis bei Erhalt der Ware zu zahlen ist, ansonsten spätestens 10 Tage nach Erhalt der Ware durch den Käufer.

4. RÜCKTRITT VOM KAUFVERTRAG

  • Der Käufer kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware oder des letzten Teils der Lieferung vom Vertrag zurücktreten.
  • Von einem Vertrag über die Lieferung von Waren, die nach den Wünschen des Käufers oder für seine Person geändert wurden, kann nicht zurückgetreten werden.
  • Der Käufer hat den Rücktritt vom Vertrag innerhalb von 14 Tagen nachweislich an den Verkäufer zu senden oder zuzustellen. Der Käufer muss nicht angeben, aus welchem Grund er vom Vertrag zurücktritt. Um die Kommunikation zu erleichtern, ist es ratsam, das Kaufdatum oder die Vertragsnummer, die Bankverbindung und die gewählte Art der Rücksendung im Widerruf anzugeben.
  • Für den Rücktritt vom Kaufvertrag kann der Käufer das vom Verkäufer zur Verfügung gestellte Musterformular (Anhang 2) verwenden, das einen Anhang zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bildet. Der Käufer kann den Rücktritt vom Kaufvertrag u.a. an die Adresse des Verkäufers senden: Jičín, Průmyslová 1270, Postleitzahl 506 01, oder an die E-Mail-Adresse des Verkäufers: [email protected].
  • Durch den Rücktritt vom Kaufvertrag wird der Kaufvertrag von Anfang an aufgehoben.
  • Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der zurückgegebenen Ware den Betrag in voller Höhe des Kaufpreises und der für die Lieferung gezahlten Kosten zu erstatten. Die Ware muss vollständig, vorzugsweise in der Originalverpackung, an den Verkäufer zurückgeschickt werden und darf keine Anzeichen von Verschleiß oder Beschädigung aufweisen.
  • Die Kosten für die Rücksendung der Ware trägt der Käufer, die Ware kann nicht per Nachnahme zurückgesandt werden.
  • Ist die zurückgegebene Ware aufgrund einer Pflichtverletzung des Käufers beschädigt, ist der Verkäufer berechtigt, vom Käufer Ersatz für die Wertminderung der Ware (Schaden) zu verlangen und mit dem zurückgegebenen Kaufpreis zu verrechnen.
  • Der Käufer hat das Recht, jederzeit vor Abnahme der Ware vom Vertrag zurückzutreten.
  • Tritt der Käufer vom Kaufvertrag zurück, bevor er die Ware in Empfang genommen hat, aber zu dem Zeitpunkt, zu dem die Ware nachweislich vom Verkäufer an den Käufer versandt wurde, gelten die Bedingungen so, als ob der Rücktritt nach der Annahme der Ware erfolgt wäre.
  • Wird dem Käufer zusammen mit der Ware ein Geschenk überreicht, so wird der Geschenkvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer unter der Bedingung geschlossen, dass im Falle des Rücktritts des Käufers vom Kaufvertrag der Geschenkvertrag in Bezug auf dieses Geschenk nicht mehr wirksam ist und der Käufer verpflichtet ist, das Geschenk zusammen mit der Ware an den Verkäufer zurückzugeben.

5. RECHTE AUS EINER MANGELHAFTEN LEISTUNG – REKLAMATIONSVERFAHREN

Qualität bei Erhalt

  • Weist die erhaltene Ware Mängel auf (z.B. sie hat nicht die vereinbarte oder vernünftigerweise zu erwartende Beschaffenheit, eignet sich nicht für den üblichen oder vereinbarten Zweck, ist nicht vollständig, entspricht nicht der Menge, dem Maß, dem Gewicht oder der Qualität, entspricht nicht den sonstigen gesetzlichen, vertraglichen oder auch vorvertraglichen Vorgaben), handelt es sich um Mängel der Ware, für die der Verkäufer haftet.
  • Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten nach Erhalt ein Mangel, so gilt die Ware als bei Erhalt mangelhaft.

Gesetzliche Rechte aus Mängeln

  • Der Verkäufer haftet für Mängel, die nach Erhalt der Ware innerhalb der 24-monatigen Gewährleistungsfrist oder innerhalb der in der Werbung, auf der Verpackung der Ware oder in der beiliegenden Anleitung angegebenen Nutzungsdauer auftreten.
  • Innerhalb dieser Frist kann der Käufer eine Reklamation geltend machen und nach seiner Wahl für einen Mangel, der eine wesentliche Vertragsverletzung darstellt (unabhängig davon, ob es sich um einen behebbaren oder nicht behebbaren Mangel handelt), Folgendes verlangen:                                                                                        Behebung des Mangels durch Lieferung einer neuen mangelfreien Sache oder Lieferung des fehlenden Teils;                                                                                   Kostenlose Behebung des Mangels durch Reparatur;                                          Angemessener Rabatt vom Kaufpreis;                                                                                Oder Rückzahlung des Kaufpreises aufgrund des Rücktritts vom Vertrag.
  • Eine wesentliche Vertragsverletzung liegt vor, wenn die vertragsbrüchige Partei bereits zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses wusste oder hätte wissen müssen, dass die andere Partei den Vertrag nicht geschlossen hätte, wenn sie die Vertragsverletzung vorhergesehen hätte.
  • Bei einem Mangel, der eine unerhebliche Vertragsverletzung darstellt (unabhängig davon, ob es sich um einen behebbaren oder nicht behebbaren Mangel handelt), hat der Käufer das Recht auf Beseitigung des Mangels oder auf einen angemessenen Nachlass auf den Kaufpreis.
  • Tritt ein behebbarer Mangel nach der Reparatur wiederholt auf (dritte Beanstandung desselben Mangels oder vierte Beanstandung verschiedener Mängel) oder weist die Ware eine größere Anzahl von Mängeln auf (mindestens drei Mängel gleichzeitig), kann der Käufer das Recht auf Minderung des Kaufpreises geltend machen, die Ware umtauschen oder vom Vertrag zurücktreten.
  • Der Verkäufer haftet nicht für Mängel, die auf normalen Verschleiß oder Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung zurückzuführen sind.
  • Macht der Käufer den Mangel gegenüber dem Verkäufer zu Recht geltend, so läuft die Frist für die Geltendmachung von Rechten aus der mangelhaften Leistung nicht für den Zeitraum, in dem die Ware in Reparatur ist und der Käufer sie nicht nutzen kann.

Allgemein

  • Der Verkäufer ist verpflichtet, unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von drei Arbeitstagen, über die Reklamation zu entscheiden, oder wenn für die Entscheidung ein Gutachten erforderlich ist. Der Käufer wird innerhalb dieser Frist über die Notwendigkeit einer professionellen Bewertung informiert.
  • Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, den Anspruch des Käufers zu erfüllen, wenn er nachweist, dass der Käufer den Mangel der Ware vor der Übernahme kannte oder ihn selbst verursacht hat.
  • Der Käufer ist verpflichtet, den Kauf der Ware nachzuweisen (Kaufbeleg). Die Frist für die Erledigung der Reklamation beginnt mit der Übergabe/Lieferung der Ware an den Verkäufer oder an den für die Reparatur bestimmten Ort. Die Waren müssen in einer geeigneten Verpackung verpackt sein, um Transportschäden zu vermeiden, und sollten sauber und vollständig sein.
  • Der Verkäufer ist verpflichtet, die Reklamation einschließlich der Beseitigung des Mangels unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Erhebung zu erledigen, es sei denn, mit dem Käufer wird schriftlich eine längere Frist vereinbart. Nach Ablauf dieser Frist hat der Käufer die gleichen Rechte wie bei einer wesentlichen Vertragsverletzung.
  • Im Falle einer berechtigten Reklamation hat der Käufer Anspruch auf Erstattung der entstandenen angemessenen Kosten.
  • Im Übrigen richten sich die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien hinsichtlich der Rechte aus Schlechtleistung nach den einschlägigen allgemeinverbindlichen Vorschriften (insbesondere §§ 1914 bis 1925, 2099 bis 2117 und 2161 bis 2174 des Bürgerlichen Gesetzbuches).
  • Die Rechte aus der mangelhaften Leistung und die Reklamationen werden vom Käufer an der Geschäftsadresse des Verkäufers in Jičín, Průmyslová 1270, PLZ 506 01, oder an der auf der Website www.biomag.cz angegebenen elektronischen Postadresse des Verkäufers: [email protected] geltend gemacht.

6. DATENSCHUTZ

  • Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vom Verkäufer gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (nachstehend „Verordnung“ genannt) zum Zweck der Erfüllung des Vertragsgegenstandes verarbeitet und gespeichert werden. Der Käufer hat das Recht, darüber informiert zu werden, welche Daten der Verkäufer über ihn speichert, und er hat das Recht, diese Daten zu ändern oder seine Ablehnung der Verarbeitung schriftlich zu äußern.
  • Für die Überwachung des Schutzes personenbezogener Daten ist das Amt für den Schutz personenbezogener Daten zuständig.
  • Der Käufer kann dem Verkäufer mitteilen, dass er die Zusendung kommerzieller Mitteilungen an die im Rahmen der Vertragserfüllung erhaltene elektronische Adresse einstellen möchte, ohne dass ihm dadurch Kosten entstehen.
  • Der Käufer erkennt an, dass er verpflichtet ist, seine persönlichen Daten korrekt und wahrheitsgemäß anzugeben und dass er verpflichtet ist, den Verkäufer unverzüglich über jede Änderung seiner persönlichen Daten zu informieren.

Im Rahmen der Verordnung stellen wir den Käufern die folgenden grundlegenden Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung:

  • Der Verkäufer ist beim Verkauf oder der Erbringung anderer Dienstleistungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich. Er verarbeitet personenbezogene Daten, soweit sie ihm auf der Grundlage dieser AGB zur Verfügung gestellt wurden, ausschließlich zum Zwecke des Abschlusses des Kaufvertrages oder der in diesen AGB genannten Teilleistung des Verkäufers. Dazu gehören personenbezogene Daten in folgendem Umfang: Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail und ggf. Telefonnummer sowie weitere personenbezogene Daten, sofern sie für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist der zwischen dem Verkäufer und der Person, die die Daten zur Verfügung stellt, geschlossene Vertrag. In Teilfällen beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf deren Erforderlichkeit zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verkäufers (z.B. zu Reklamationszwecken).
  • Personenbezogene Daten unterliegen dem Datenschutz nach geltendem Recht, insbesondere der Verordnung.
  • Die Angabe der persönlichen Daten ist freiwillig, jedoch kann der Verkäufer ohne deren Angabe keinen Kaufvertrag mit dem Käufer abschließen, in dessen Zusammenhang die Angabe der persönlichen Daten in diesen Bedingungen erforderlich ist.
  • Der Verkäufer ist berechtigt, die ihm im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten so lange aufzubewahren, wie der Käufer oder ein Dritter Rechte im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Kaufvertrag oder einer anderen Dienstleistung, in deren Zusammenhang die personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt wurden, geltend machen kann, um die Rechte und berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder des Dritten zu schützen.

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

  • Personenbezogene Daten, die dem Verkäufer auf der Grundlage der vorliegenden Geschäftsbedingungen übermittelt werden, dürfen vom Verkäufer unter den gesetzlich festgelegten Bedingungen ausschließlich an Stellen und Behörden weitergegeben werden, die aufgrund besonderer Rechtsvorschriften zum Zugriff auf diese Daten berechtigt sind.

Sicherheitsgarantien für personenbezogene Daten

  • Persönliche Daten, die dem Verkäufer im Rahmen dieser Bedingungen übermittelt werden, werden sicher in elektronischer oder Papierform gespeichert.
  • Der Verkäufer gewährleistet insbesondere folgende Garantien zum Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß diesen Geschäftsbedingungen:
    (a) Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten bei der manuellen Verarbeitung in dem Sinne, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten nur von beauftragten Personen durchgeführt wird;
    (b) Es gibt Aufzeichnungen, die es ermöglichen, festzustellen und zu überprüfen, wann, von wem und aus welchem Grund die personenbezogenen Daten gespeichert oder anderweitig verarbeitet wurden;
    (c) der unbefugte Zugang zu Datenträgern mit personenbezogenen Daten verhindert wird;
    (d) Verfahren zum Schutz personenbezogener Daten vorhanden sind;
    (e) Der Verkäufer überwacht und kontrolliert regelmäßig die Prozesse der Verarbeitung personenbezogener Daten und schult seine Mitarbeiter regelmäßig in Methoden, Verfahren und Sicherheit;
    (f) personenbezogene Daten werden als vertrauliche Informationen behandelt.

Bereitstellung von Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

  • Die betroffene Person hat unter bestimmten, in der Verordnung festgelegten Bedingungen das Recht auf Auskunft über ihre personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wie die betroffene Person diese Rechte ausüben kann und weitere wichtige Informationen, insbesondere über den Datenschutzbeauftragten des Verkäufers, finden Sie im Dokument Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Website des Verkäufers Karel Hrnčíř – BIOMAG, www.biomag.cz.

7. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  • Die durch den Kaufvertrag begründete Beziehung unterliegt dem tschechischen Recht, auch wenn der Käufer eine ausländische Person ist.
  • Interessenskonflikte zwischen dem Verkäufer und dem Käufer werden vor den ordentlichen Gerichten ausgetragen.
  • Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen ungültig oder unwirksam sein oder werden, tritt anstelle der ungültigen Bestimmung eine Regelung, die dem Sinn der ungültigen Bestimmung möglichst nahekommt. Die Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Änderungen und Ergänzungen des Kaufvertrags oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.
  • Der Verkäufer verpflichtet sich, vorrangig eine außergerichtliche Streitbeilegung mit dem Käufer anzustreben, es sei denn, der Käufer lehnt dies ab.
  • Die Musterbelehrung über das Rücktrittsrecht (Anlage 1) und das Musterformular für den Rücktritt vom Kaufvertrag (Anlage 2) sind den Bedingungen beigefügt.
  • Falls Sie www. biomag.cz, wo alle Informationen über unsere Produkte aufgelistet sind und Sie dort Ihre persönlichen Daten angeben, werden diese Daten in Übereinstimmung mit der auf der Website www.biomag.cz aufgeführten Datenschutzrichtlinie behandelt.

Der Verwalter der Website www.biomag.cz ist Biomag Medical s.r.o., die ein Vertragspartner von Karel Hrnčíř – BIOMAG bei der Verwaltung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften ist.

In Jičín am 30. 10. 2018
Karel Hrnčíř – BIOMAG

Laden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier herunter.

Anhang 1

Muster für eine Belehrung über das Widerrufsrecht

1. das Widerrufsrecht

  • Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.
  • Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ab dem Tag, der auf den Tag folgt, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter (der nicht der Beförderer ist) die Waren in Empfang genommen haben bzw. an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter (der nicht der Beförderer ist) die letzte Warenlieferung in Empfang genommen haben, ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie das Unternehmen über Ihren Rücktritt von diesem Vertrag informieren:

Karel Hrnčíř – BIOMAG
Chomutice Nr. 81, 507 53
Betriebsstätte Jičín 506 01, Průmyslová 1270, ID:18848125,
eingetragen im Handelsregister beim Bezirksgericht in Hradec Králové, Abteilung A, Einlage 11764
E-Mail: [email protected]
www: https://www.biomag.cz
Telefon: +420 493 691 730

  • In Form eines einseitigen Rechtsakts (z. B. ein über einen Postdienstleister, per Fax oder E-Mail versandtes Schreiben). Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, sind aber nicht dazu verpflichtet. Sie können auch ein Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auf unserer Website https://www.biomag.cz elektronisch ausfüllen und übermitteln. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, senden wir Ihnen umgehend eine Bestätigung über den Erhalt dieser Widerrufserklärung zu.
  • Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

2. Folgen des Widerrufs

  • Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die zurückgesendete Ware bei uns eingegangen ist, oder wenn Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In jedem Fall entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten.
  • Die Ware muss unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie von diesem Vertrag zurücktreten, an die Adresse Jičín, Průmyslová 1270, Postleitzahl 506 01, zurückgesandt oder übergeben werden. Die Frist gilt als eingehalten, wenn Sie die Ware vor Ablauf von 14 Tagen an uns zurücksenden.
  • Rücksendekosten: Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
  • Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Anhang 2

Muster-Widerrufsformular

(füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es nur zurück, wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen)
Ein Musterformular können Sie hier herunterladen.

Karel Hrnčíř, – BIOMAG

Chomutice Nr. 81, 507 53

Betriebsstätte Jičín 506 01, Průmyslová 1270, ID 18848125,

im Handelsregister beim Bezirksgericht in Hradec Králové, Abteilung A, Einlage 11764

E-Mail: b[email protected]

www: https: //www.biomag.cz

Datum des Widerrufs: …………………………….

Gegenstand: Widerrufserklärung

Hiermit teile ich mit, dass ich hiermit vom Kaufvertrag über den Kauf des unten aufgeführten Artikels zurücktrete:

…………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………
(bitte geben Sie eine kurze Beschreibung der Waren an, vorzugsweise eine Beschreibung, die dem Kaufvertrag entspricht)

Liefertermin: ……………………………………………………

Name des Käufers: ……………………………………….

Adresse des Käufers:

……………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………

……………………………………………………………………………………………

Unterschrift des Käufers:

……………………………………………………………………………………………
(wenn das Formular in Papierform versandt wird)

Kontaktieren Sie uns hier.:

Ausprobieren
Wie und wo kaufen?
Möglichkeit der Miete
Allgemeine Anfrage

Reservieren Sie eine Anwendung

Zákazník DE

Wir werden Sie spätestens am nächsten Arbeitstag kontaktieren.

Iweta Patricia Kurinec

Iweta Kurinec Großkundenbetreuer

Diese Website ist durch Google reCAPTCHA geschützt.
Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie.

Warum gerade Biomag?

Hohe Leistung und maximale Effizienz
Hohe Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit der therapeutischen Wirkungen.
Hilft zu einer besseren Gesundheit. Bereits in 40 Ländern der Welt.
Hilft zu einer besseren Gesundheit.
Bereits in 40 Ländern der Welt.
Wir helfen schon seit 30 Jahren
30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet, Tschechisches Produkt.
Mehr als 100 000 zufriedene Kunden.
Mehr als 100 000 zufriedene Kunden.
Iweta Patricia Kurinec

Iweta Kurinec Großkundenbetreuer

Wie verläuft das Ausprobieren einer Anwendung?

  • Reservieren Sie einfach eine Anwendung über dieses Formular
  • Der ausgewählte Spezialist wird Sie unter der angegebenen Telefonnummer anrufen
  • Vereinbaren Sie einen Termin und eine Adresse für das Ausprobieren der Anwendung
  • Eventuelle Details werden geklärt und Ihre Fragen beantwortet.
  • Während der Anwendung erfahren Sie alle Eigenschaften und Vorteile der 3D-Magnetfeldtherapie Biomag.
  • Unterstützen Sie Ihre Gesundheit auf eine bequeme Weise

Mitgliedschaft und Unterstützung

Zahlungen und Versand

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.