3D-Magnetfeldtherapie
MDR CERTIFIED

MDR CERTIFIED

Ausprobieren

Gelenkentzündung - Arthritis - Symptome, Beschreibung und Behandlung

Dr. Peter Bednarčík, CSc.

Autor Dr. Peter Bednarčík CSc.

Revision

Gelenkentzündung
Gelenkentzündung

Haben Sie Gelenkschmerzen, sowohl in Ruhe als auch bei Bewegung? Sind Ihre Gelenke insbesondere nach längerer Inaktivität steif? Zum Beispiel nach dem Aufwachen am Morgen? Genau so kann sich eine Arthritis der Gelenke bzw. Gelenkentzündung anfühlen. Gelenkentzündungen gehen häufig mit einer eingeschränkten Mobilität und einer verminderten Lebensqualität einher.

Erfahren Sie, was genau Gelenkarthritis ist, welche Ursachen sie hat und vor allem welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Wie lassen sich Symptome wie Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen, die häufig mit einer Gelenkentzündung einhergehen, lindern? Lesen Sie hier mehr.

Gelenkentzündung - Symptome

  • Schwellung der Gelenke
  • Gelenkschmerzen
  • Steifheit der Gelenke
  • Rötung
  • Eine eingeschränkte Beweglichkeit ist bei Patienten mit Entzündungen in den Gelenken üblich [1].
Hinweis

Nur ein Arzt kann eine korrekte Diagnose stellen. Verwenden Sie weder diesen noch einen anderen Artikel im Internet, um eine Diagnose zu stellen. Zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen und lassen Sie sich frühzeitig behandeln.

Gelenkenzündung/Arthritis - Beschreibung und Ursachen

Symptome der rheumatoiden Arthritis - Schmerzen und eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit
Symptome der rheumatoiden Arthritis - Schmerzen und eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit

Was ist eine Gelenkentzündung?

Arthritis ist eine Gelenkentzündung, die sich durch Schwellungen, Schmerzen und Steifheit des betroffenen Gelenks bemerkbar macht. Auch Rötungen können hinzugefügt werden. Eine eingeschränkte Beweglichkeit ist bei Patienten mit Entzündungen in den Gelenken üblich.

Arthritis kann Menschen jeden Alters, Geschlechts und jeder Rasse betreffen und kann die Folge von Verschleiß, Infektionen oder Autoimmunerkrankungen sein.

Der Unterschied zwischen Arthrose und Arthritis: Arthritis ist eine entzündliche Erkrankung der Gelenke, während Arthrose keinen entzündlichen Ursprung hat und einen allmählichen Abbau des Gelenkknorpels darstellt.

Ursachen einer Gelenkentzündung

Eine rheumatische Entzündung kann verschiedene Gelenke im Körper betreffen
Eine rheumatische Entzündung kann verschiedene Gelenke im Körper betreffen.

Eine Gelenkentzündung kann verschiedene Ursachen haben.

  • Wenn die Entzündung einen autoimmunen Charakter hat (das Immunsystem richtet sich gegen das eigene Gewebe und die eigenen Organe), sind die genauen Ursachen einer solchen Gelenkentzündung oft nicht bekannt.
  • Vererbung, Umweltfaktoren oder frühere Infektionskrankheiten können eine Rolle spielen. [2]
  • Mechanische Schäden an den Gelenken, die durch Abnutzung verurscht werden, können zur Entwicklung einer Entzündung führen. [3]
  • Entzündliche Gelenkerkrankungen können auch mit dem Stoffwechsel oder Verletzungen zusammenhängen.[4]

Arten von Arthritis

Arthrose des Knies - die Schäden am Gelenk können unterschiedlich stark ausgeprägt sein
Gelenkentzündung des Knies - die Schäden am Gelenk können unterschiedlich stark sein. Bildbeschreibung: 1 - normales Kniegelenk, 2 - Kniegelenk mit Arthritis.

Die verschiedenen Arten von Arthritis haben unterschiedliche Ursachen und Behandlungsmethoden. Zu den häufigsten Arten von Arthritis gehören: [5]

  • Rheumatoide Arthritis ist eine entzündliche Erkrankung der Gelenke, bei der das Immunsystem sein eigenes Gewebe im Gelenkbereich angreift und schädigt. [6]
  • Arthrose ist eine degenerative Gelenkerkrankung, die zur Entwicklung von Entzündungen im Gelenk führen kann. [7]
  • Gicht – eine Gelenkerkrankung, die durch eine Stoffwechselstörung mit einem erhöhten Harnsäurespiegel im Blut verursacht wird. [8]
  • Lupus ist eine Krankheit, bei der das Immunsystem Gewebe und Organe angreift. Die durch Lupus verursachte Entzündung kann auch die Gelenke schädigen. [9]
  • Juvenile idiopathische Arthritis – die häufigste Art von Arthritis, die Kinder betrifft und ihnen Schmerzen und Schwellungen der Gelenke verursacht. [10]

Diagnostik

Infektiöse Arthritis - Teil der Diagnose ist eine Punktion des Gelenks
Infektiöse Arthritis - Teil der Diagnose ist eine Punktion des Gelenks

Bei der Diagnosestellung von Gelenkentzündungen kommen verschiedene Untersuchungsmethoden zum Einsatz. Die Diagnosestellung beginnt mit einer detaillierten Analyse des Gesundheitszustandes des Patienten und einer körperlichen Untersuchung, gefolgt von verschiedenen Tests.

  • Laboruntersuchungen des Blutes – Es wird das Blutbild, die Sedimentationsrate, der Antikörperspiegel, die Nierenfunktionsparameter, die Harnsäure im Blut oder der Rheumafaktor (eine Art Autoantikörper) untersucht. Diese Ergebnisse können dem Arzt helfen, eine rheumatische Gelenkerkrankung zu erkennen.
  • Laboruntersuchung des Urins – Es wird beispielsweise das Vorhandensein von Protein und anderen Substanzen im Urin bewertet.
  • Röntgenaufnahmen und Magnetresonanztomographie – zeigen den Zustand der Gelenke und der umliegenden Strukturen.
  • Gelenkpunktion – aus einer Probe der Gelenkflüssigkeit kann die Ursache der Gelenkentzündung ermittelt werden. [11]

Wussten Sie?

  • Jeder vierte Erwachsene ist von Arthritis der Gelenke betroffen.
  • Die Gelenkentzündung tritt häufiger bei Personen über 65 Jahren auf, aber auch junge Menschen können betroffen sein. [12]
  • Gicht, eine Art von Arthritis, betrifft etwa 200 von 100.000 Männern und 68 von 100.000 Frauen. [13]

Komplikationen bei Nichtbehandlung

Eine Nichtbehandlung von Gelenkentzündungen kann zu einer Reihe von Komplikationen führen, die die Lebensqualität des Patienten beeinträchtigen und bleibende Schäden verursachen können. Zu den möglichen Komplikationen gehören:

  • Deformitäten der Gelenke: Wenn die Entzündung unbehandelt bleibt, kann es zu dauerhaften Gelenkschäden und deren Deformitäten kommen.
  • Eingeschränkte Beweglichkeit: Dauerhafte Gelenkschäden können zu Einschränkungen bei der Bewegung und Flexibilität führen.
  • Muskelschwund: Längere Inaktivität oder eingeschränkte Bewegung kann zur Schwächung oder zum Verlust von Muskelmasse führen.
  • Knochenerosion: Einige Formen der Arthritis, insbesondere die rheumatoide Arthritis, können zu einer Erosion des Knochengewebes führen.
  • Osteoporose: Ein erhöhtes Risiko für Knochenbrüche aufgrund von Knochenschwund kann mit einigen Formen von Arthritis und mit bestimmten Medikamenten zur Behandlung von Arthritis verbunden sein.
Verformung der Gelenke

Verformung der Gelenke

Eingeschränkte Beweglichkeit

Eingeschränkte Beweglichkeit

Verlust von Muskelmasse

Verlust von Muskelmasse

Osteoporose

Osteoporose

Hinweis

Wir empfehlen die Behandlung von Gelenkentzündungen nicht aufzuschieben

Schieben Sie die Behandlung der Gelenkentzündungen nicht auf, und wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Zweifel an Ihrem Gesundheitszustand haben, suchen Sie einen Facharzt auf, um unnötige gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Behandlung von Gelenkentzündungen (Arthritis)

Die Art der Behandlung von Gelenkentzündungen hängt von vielen Faktoren ab. Entscheidend sind die Symptome, das Alter des Patienten, der allgemeine Gesundheitszustand und der Schweregrad der Erkrankung.

An der Behandlung sind oft mehrere Fachärzte beteiligt – ein Orthopäde, ein Rheumatologe, ein Rehabilitationsarzt, ein Internist, aber auch ein Psychiater oder Psychologe. Gelenkentzündungen können nicht vollständig geheilt werden, daher konzentriert sich die Behandlung auf die Linderung von Schmerzen und Entzündungen und die Unterstützung der Gelenkfunktion. [14]

Hinweis

Achtung

Die Behandlung einer Gelenkentzündung kann nur von Ihrem Arzt unter Berücksichtigung Ihres allgemeinen Gesundheitszustands festgelegt werden. Verwenden Sie weder diesen noch einen anderen Artikel im Internet, um eine Diagnose zu stellen.

Medikamente gegen Arthritis

Kortikosteroide können bei Arthritis gespritzt oder in Tablettenform eingenommen werden
Kortikosteroide können gespritzt oder in Tablettenform eingenommen werden

Es werden gängige Schmerzmittel und entzündungshemmende nichtsteroidale Medikamente verwendet.

Langzeitpatienten nehmen beispielsweise so genannte DMARDs – krankheitsmodifizierende Antirheumatika – oder Kortikosteroide ein.

Immobilisierung des Gelenks

Was hilft bei Gelenkentzündungen: Eine Orthese dient als Hilfsmittel bei der Behandlung
Was hilft bei Gelenkentzündungen: Eine Orthese dient als Hilfsmittel bei der Behandlung.

Eine kurzfristige Linderung und „Entlastung“ für das Gelenk kann eine Orthese bieten.

Die Immobilisierung des Gelenks kann das Risiko weiterer Schäden oder Verletzungen verringern.

Heiße und kalte Kompressen

Trockene Wärme in Form von Kompressen lindert rheumatische Gelenkschmerzen. Kühlende Kompressen hingegen reduzieren Schwellungen.

Operation

Bei einigen Patienten ist es notwendig, die Arthritis der Gelenke operativ zu behandeln. Es gibt eine Vielzahl von chirurgischen Eingriffen, angefangen von der Arthroskopie bis hin zum Ersatz des geschädigten Gelenks durch ein künstliches. Nach der Operation folgt eine Rehabilitation unter der Leitung eines Physiotherapeuten.

Alternative Methoden

Arthritis in kleinen Gelenken, Rheuma im Knie oder allgemeine Gelenkrheumatismus. In all diesen Fällen können alternativmedizinische Methoden wie Massagen oder Akupunktur den Patienten bei Schmerzen und Schwellungen helfen. [15]

Änderung des Lebensstils

Gelenkentzündung - Behandlung: Gewichtsabnahme entlastet die Gelenke und fördert die Wirkung der Behandlung
Gelenkentzündung - Behandlung: Gewichtsabnahme entlastet die Gelenke und fördert die Wirkung der Behandlung

Verschiedene lebensstilbezogene Maßnahmen tragen zu einer besseren Lebensqualität bei Arthritis bei.

  • Übergewichtigen Menschen wird geraten, ihr Gewicht zu reduzieren.
  • Jeder Patient sollte Zeit für angemessene körperliche Aktivität (Schwimmen, Gehen, Dehnübungen) und ausreichende körperliche Erholung einplanen.
  • Für gichtgefährdete Menschen ist eine ausgewogene Ernährung mit Verzicht auf rotes Fleisch und Alkohol wichtig. [16]

Vorbeugung von Gelenkentzündungen (Arthritis)

Obwohl viele Gelenkerkrankungen nicht vom Patienten beeinflusst werden können, ob und wie stark sich Beschwerden zeigen, lohnt es sich, grundlegende präventive Maßnahmen zu treffen. Es geht vor allem darum, ein gesundes Gewicht zu halten, regelmäßig Sport zu treiben, wobei der Schwerpunkt auf der Vorbeugung von Verletzungen und das korrekte Durchführen von Übungen liegt. Im Falle von Beschwerden ist es wichtig, rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen und Schmerzen oder andere Krankheitssymptome nicht zu ignorieren, wie zum Beispiel typischerweise vergrößerte Gelenke an den Fingern der Hand. [17]

Leben mit einer Gelenkentzündung (Arthritis)

Arthritis in den Handgelenken - betroffene Gelenke müssen geschont werden
Arthritis in den Handgelenken - betroffene Gelenke müssen geschont werden.

Das Leben von Patienten mit Gelenkarthritis birgt verschiedene Herausforderungen. Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit können viele Arbeits- und Freizeitaktivitäten beeinträchtigen. Es lohnt sich daher, sich die Zeit zu nehmen, um die Umgebung, in der Sie sich aufhalten, anzupassen.

  • Lagern Sie Dinge so, dass sie leicht erreichbar sind.
  • Nutzen Sie in der Küche verschiedene elektrische Geräte, um die Belastung der Gelenke in den Händen zu reduzieren.
  • Verringern Sie das Sturzrisiko, indem Sie zum Beispiel Treppengeländer leicht zugänglich machen.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist bei Arthritis wichtig, um alle benötigten Nährstoffe zuzuführen und ein gutes Gewicht zu halten. Übergewicht belastet die Gelenke und verschlechtert die Schmerzen und die Beweglichkeit.

Regelmäßige Bewegung kann die Schmerzen bei Arthritis lindern und die Beweglichkeit der Gelenke verbessern. Auch die Stärkung der Muskulatur ist wichtig und kann durch geeignete Kräftigungsübungen erreicht werden. Sport hilft auch dabei eine, gute psychische Verfassung aufrechtzuerhalten. [18]

Hinweis

Wichtige Hinweise zum Umgang mit einer Gelenkentzündung

Arthritis der Gelenke ist eine schmerzhafte Erkrankung, bei der sich im betroffenen Gelenk eine Entzündung entwickelt.

Die Behandlung hängt von der Art der Arthrose und der Schwere der Symptome ab.

Es ist wichtig, einen gesunden Lebensstil sowohl in Bezug auf Ernährung als auch Bewegung einzuhalten.

Zusammenfassung und Empfehlungen für die Behandlung der Gelenkentzündung

1.

Besuchen Sie einen Arzt

Die Behandlung einer Gelenkentzündung wird immer von einem Arzt auf der Grundlage einer umfassenden Untersuchung, der Bewertung Ihres Gesundheitszustands und nach genauer Diagnose festgelegt.

2.

Kausale Behandlung einer Gelenkentzündung

Nach einer allgemeinen Untersuchung wird Ihr Arzt eine Behandlung für die Ursache der Arthritis der Gelenke empfehlen. In diesem Zusammenhang wird er auch mögliche Änderungen der Lebensweise und weitere Vorgehensweisen vorschlagen.

3.

Linderung von Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen

Die symptomatische Behandlung konzentriert sich auf die Erscheinungsformen oder Anzeichen (Symptome) der Krankheit. Eine solche Behandlung kann Ihre Lebensqualität erheblich verbessern und eine umfassende Behandlung während des Krankheitsverlaufs unterstützen.

Quellen, Referenzen und Literatur

[1] Arthritis. Mayo-Klinik, 15. September 2021. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/arthritis/symptoms-causes/syc-20350772

[2] Juvenile idiopathische Arthritis. Mayo-Klinik, 5. Oktober 2022. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/juvenile-idiopathic-arthritis/symptoms-causes/syc-20374082

[3] Arthritis. Mayo-Klinik, 15. September 2021. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/arthritis/symptoms-causes/syc-20350772

[4] Arthritis. Johns Hopkins Medizin. Verfügbar unter: https://www.hopkinsmedicine.org/health/conditions-and-diseases/arthritis

[5] Arthritis. Mayo-Klinik, 15. September 2021. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/arthritis/symptoms-causes/syc-20350772

[6] Arthritis. Mayo-Klinik, 15. September 2021. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/arthritis/symptoms-causes/syc-20350772

[7] Medizinisches Wörterbuch der Gesundheit. Harvard Health Publishing, 13. Dezember 2011. Verfügbar unter: https://www.health.harvard.edu/d-through-i#D-terms

[8] Medizinisches Wörterbuch der Gesundheit. Harvard Health Publishing, 13. Dezember 2011. Verfügbar unter: https://www.health.harvard.edu/d-through-i#G-terms

[9] Lupus. Mayo-Klinik, 21. Oktober 2022. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/lupus/symptoms-causes/syc-20365789

[10] Juvenile idiopathische Arthritis. National Institute of Arthritis and Musculoskeletal and Skin Diseases. Mai 2021. Verfügbar unter: https://www.niams.nih.gov/health-topics/juvenile-arthritis

[11] Arthritis. Johns Hopkins Medizin. Verfügbar unter: https://www.hopkinsmedicine.org/health/conditions-and-diseases/arthritis

[12]Nichols H. Was sind die Ursachen und Arten von Arthritis? Medizinische Nachrichten heute, 5. Januar 2023. Verfügbar unter: https://www.medicalnewstoday.com/articles/7621

[13] Stewart C. Inzidenz von Gicht in Europa 1990-2019, nach Ausschreibung. Statista, 19. Juni 2023. Verfügbar unter: https://www.statista.com/statistics/1260716/gout-incidence-in-europe-by-gender/

[14] Arthritis. Johns Hopkins Medizin. Verfügbar unter: https://www.hopkinsmedicine.org/health/conditions-and-diseases/arthritis

[15] Arthritis. Johns Hopkins Medizin. Verfügbar unter: https://www.hopkinsmedicine.org/health/conditions-and-diseases/arthritis

[16] Gicht. Mayo-Klinik, 16. November 2022. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/gout/symptoms-causes/syc-20372897

[17] Arthritis. Johns Hopkins Medizin. Verfügbar unter: https://www.hopkinsmedicine.org/health/conditions-and-diseases/arthritis

[18] Leben mit Arthritis. NHS, 8. September 2022. Verfügbar unter: https://www.nhs.uk/conditions/arthritis/living-with/

Wo überall hilft die pulsierende 3D-Magnetfeldtherapie Biomag?

Die Geräte für die pulsierende 3D-Magnetfeldtherapie Biomag helfen derzeit Menschen auf allen Kontinenten. Tausende von zufriedenen Anwendern und renommierten Kliniken nutzen die innovativen Geräte von Biomag zur Verbesserung ihrer Gesundheit.

London

Vereinigtes Königreich

Rom

Italien

Barcelona

Spanien

Berlin

Deutschland

Paris

Frankreich

Wien

Österreich

Bratislava

Slowakei

Prag

Tschechische Republik

Brasília

Brasilien

Budapest

Ungarn

Dubai

Vereinigte Arabische Emirate

Singapur

Singapur

Astana

Kasachstan

Riyadh

Saudi-Arabien

Warschau

Polen

Bukarest

Rumänien

Toronto

Kanada

Washington, D.C.

Vereinigte Staaten von Amerika

Kontaktieren Sie uns hier.:

Ausprobieren
Wie und wo kaufen?
Möglichkeit der Miete
Allgemeine Anfrage

Reservieren Sie eine Anwendung

Zákazník DE

Wir werden Sie spätestens am nächsten Arbeitstag kontaktieren.

Iweta Patricia Kurinec

Iweta Kurinec Großkundenbetreuer

Diese Website ist durch Google reCAPTCHA geschützt.
Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie.

Warum gerade Biomag?

Hohe Leistung und maximale Effizienz
Hohe Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit der therapeutischen Wirkungen.
Hilft zu einer besseren Gesundheit. Bereits in 40 Ländern der Welt.
Hilft zu einer besseren Gesundheit.
Bereits in 40 Ländern der Welt.
Wir helfen schon seit 30 Jahren
30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet, Tschechisches Produkt.
Mehr als 100 000 zufriedene Kunden.
Mehr als 100 000 zufriedene Kunden.
Iweta Patricia Kurinec

Iweta Kurinec Großkundenbetreuer

Wie verläuft das Ausprobieren einer Anwendung?

  • Reservieren Sie einfach eine Anwendung über dieses Formular
  • Der ausgewählte Spezialist wird Sie unter der angegebenen Telefonnummer anrufen
  • Vereinbaren Sie einen Termin und eine Adresse für das Ausprobieren der Anwendung
  • Eventuelle Details werden geklärt und Ihre Fragen beantwortet.
  • Während der Anwendung erfahren Sie alle Eigenschaften und Vorteile der 3D-Magnetfeldtherapie Biomag.
  • Unterstützen Sie Ihre Gesundheit auf eine bequeme Weise

Mitgliedschaft und Unterstützung

Zahlungen und Versand

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.