3D-Magnetfeldtherapie
MDR CERTIFIED

MDR CERTIFIED

Ausprobieren

Arthrose der Wirbelsäule - Symptome, Beschreibung und Behandlung

Revision

Arthrose der Wirbelsäule
Arthrose der Wirbelsäule

Wachen Sie jeden Morgen mit Rückenschmerzen auf? Sind sie so steif, dass Sie nicht aus dem Bett aufstehen können? Es könnte sich um eine Arthrose der Wirbelsäule handeln. Zusätzlich zu den Schmerzen können Sie eine Steifheit verspüren, die sich bei Bewegung allmählich lockert. Die Arthrose der Wirbelsäule ist eine degenerative Erkrankung, die die Gelenke und Wirbel in der Wirbelsäule betrifft. Diese Erkrankung bringt unangenehme Einschränkungen im täglichen Leben mit sich. Bis zu 95 % der Menschen über 65 Jahre können davon betroffen sein. [1]

Erfahren Sie mehr über die Symptome und Erscheinungsformen dieser Krankheit. Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es für die Arthrose der Wirbelsäule? Wie lassen sich Symptome wie Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen, die mit dieser Krankheit einhergehen, lindern? Erfahren Sie hier mehr.

Arthrose der Wirbelsäule - Symptome

  • Rückenschmerzen bei Bewegung
  • Rückenschmerzen im Ruhezustand
  • Eingeschränkte Beweglichkeit
  • Müdigkeit
  • Entzündungen und Schwellungen
  • Eingeschränkte Gelenkkraft

Die Symptome der Wirbelsäulenarthrose hängen davon ab, welcher Teil der Wirbelsäule betroffen ist.

  • Arthrose der Halswirbelsäule: Neben Rückenschmerzen im Nacken können auch Kopfschmerzen oder Übelkeit auftreten. Die Schmerzen können auch in die oberen Gliedmaßen ausstrahlen. [2]
  • Arthrose im Lendenbereich: Schmerzen und Steifheit im unteren Rücken können von Beschwerden im Gesäß und Muskelverspannungen oder Krämpfen in den unteren Gliedmaßen begleitet werden. [3]
  • Die Arthrose im lumbosakralen Bereich (Übergang zwischen Lendenwirbelsäule und Kreuzbein) geht mit Schmerzen im unteren Rücken einher, und die Patienten haben Schwierigkeiten, den Körper zu beugen oder zu drehen.
  • Die Arthrose der Brustwirbelsäule ist eine seltene Erkrankung, die fast nicht vorkommt.
Hinweis

Nur ein Arzt kann eine korrekte Diagnose stellen. Verwenden Sie weder diesen noch einen anderen Artikel im Internet, um eine Diagnose zu stellen. Zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen und lassen Sie sich frühzeitig behandeln.

Beschreibung und Ursachen der Arthrose der Wirbelsäule

Verschleiß der Wirbelsäule - die Hauptursache für Arthrose der Wirbelsäule
Verschleiß der Wirbelsäule - die Hauptursache für Arthrose der Wirbelsäule. Abbildung 1 zeigt eine gesunde Wirbelsäule, Abbildung 2 zeigt eine Wirbelsäule mit Arthrose.

Definition der Arthrose der Wirbelsäule – was ist eine Arthrose?

Bei der Arthrose der Wirbelsäule handelt es sich um eine degenerative Erkrankung, die die Wirbel und Bandscheiben betrifft. Betrifft die Arthrose die Wirbelkörper, handelt es sich um eine Spondylose. Sind die Zwischenwirbelgelenke betroffen, handelt es sich um eine Spondylarthrose. [4]

Bei der Arthrose bilden sich allmählich Wucherungen an den Wirbeln und Zwischenwirbelgelenken, die die Beweglichkeit der Wirbelsäule einschränken und Wurzelschmerzen verursachen können.  [5]

Eine Arthrose der Halswirbelsäule betrifft am häufigsten den 4. und 5. Halswirbel, während eine Arthrose der Lendenwirbelsäule am häufigsten im Bereich des 5. Lendenwirbels auftritt. [6]

Ursachen für die Arthrose

Die Hauptursache für Arthrose ist die altersbedingte Abnutzung der Wirbelsäule. Weitere Faktoren, die zu Wirbelsäulenschäden beitragen, sind unter anderem:

  • langes Sitzen, insbesondere in einer ungünstigen Position,
  • sich wiederholende Bewegungen bei manuellen Arbeiten (Heben von Gegenständen, Beugen des Rumpfes),[7]
  • Anomalien im Bereich der Wirbelsäule (angeborene und erworbene),
  • Verletzungen,
  • langfristige Überbelastung der Wirbelsäule beim Sport,
  • Übergewicht und ungesunde Lebensweise. [8]

Vererbung und eine familiäre Vorgeschichte von Wirbelsäulenarthrose sind ebenfalls Risikofaktoren. [9]

Diagnose der Arthrose der Wirbelsäule

Untersuchung durch einen Arzt und Aufnahme der Wirbelsäule
Untersuchung durch einen Arzt und Darstellung der Wirbelsäule

Ähnlich wie bei anderen Arthrosearten wird auch die Diagnose der Arthrose der Wirbelsäule anhand einer körperlichen Untersuchung und den Ergebnissen von Röntgen- oder Magnetresonanztomographie gestellt..

  • Der Arzt ermittelt die Bewegungsgewohnheiten des Patienten, wie seine Reflexe funktionieren und wie der Gang aussieht.
  • Ein Röntgenbild, eine Magnetresonanztomographie (MRT) oder eine Computertomographie (CT) zeigen den tatsächlichen Zustand der Wirbelsäule in den einzelnen Rückenbereichen.
  • Bei Bedarf unterziehen sich die Patienten auch einer neurologischen Untersuchung. [10]

Wussten Sie?

  • Um das 40. Lebensjahr beginnen die Bandscheiben ihre Elastizität zu verlieren. [11]
  • Die Arthrose der Wirbelsäule tritt bei Männern und Frauen in gleichem Maße auf. [12]

Komplikationen bei Nichtbehandlung

Eine unbehandelte Arthrose der Wirbelsäule kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen und sich negativ auf die Gesundheit und die Lebensqualität auswirken.

  • Verschlimmerung der Schmerzen: Die mit der Arthrose der Wirbelsäule verbundenen Dauerschmerzen können sich verschlimmern und intensiver werden.
  • Eingeschränkte Beweglichkeit:  es kann zu einem Fortschreiten der Krankheit führen, Bewegungseinschränkungen wie Drehen des Kopfes oder Beugen des Rumpfes.
  • Probleme mit der psychischen Gesundheit: Chronische Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit können sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken.
  • Verlust der Beweglichkeit: kann zu einem allmählichen Verlust der Beweglichkeit führen und die Fähigkeit zur Aufrechterhaltung einer korrekten Körperhaltung beeinträchtigen.
Schmerz

Schmerz

Eingeschränkte Beweglichkeit

Eingeschränkte Beweglichkeit

Depressionen

Depressionen

Verlust von Flexibilität

Verlust von Flexibilität

Hinweis

Wir empfehlen, die Behandlung der Arthrose der Wirbelsäule nicht aufzuschieben

Zögern Sie die Behandlung der Arthrose der Wirbelsäule nicht hinaus und suchen Sie einen Facharzt auf, wenn Sie gesundheitliche Probleme haben oder an Ihrem Gesundheitszustand zweifeln. Dadurch werden unnötige gesundheitliche Komplikationen vermieden.

Arthrose der Wirbelsäule - Behandlung

Die Behandlung der Arthrose der Wirbelsäule erfolgt in der Regel konservativ. Das bedeutet, dass sich der Patient einer Physiotherapie unterzieht und Medikamente gegen Schmerzen, Entzündungen oder Muskelrelaxanzien einnimmt. [13]

  • Die Physiotherapie setzt verschiedene Techniken ein, um die Beweglichkeit zu fördern, die Rückenmuskulatur zu stärken und die Beweglichkeit der Zwischenwirbelgelenke wiederherzustellen.
  • Wichtig sind auch lebensstilbedingte Maßnahmen, wie z. B. wie die Anpassung des Arbeitsplatzes, das Erlernen der richtigen Sitzhaltung oder die Gewichtsreduktion. [14]

Wenn alle konservativen Methoden versagen und die Probleme schwerwiegend sind, kann eine chirurgische Behandlung erforderlich sein. Bei der Operation werden zum Beispiel Wucherungen an den Wirbeln entfernt oder die Bandscheibe operiert. [15]

Hinweis

Achtung

Die Behandlung der Arthrose der Wirbelsäule kann nur von Ihrem Arzt unter Berücksichtigung Ihres allgemeinen Gesundheitszustands festgelegt werden. Verwenden Sie diesen Artikel daher nicht als Leitfaden für die Behandlung, die nur von einem Arzt festgelegt werden kann.

Medikamente bei Arthrose der Wirbelsäule

Es gibt kein Patentrezept für die Behandlung der Arthrose der Wirbelsäule. Wie bereits erwähnt, werden Analgetika, entzündungshemmende Medikamente oder Muskelrelaxantien eingesetzt. Lokale Behandlungsmöglichkeiten umfassen die Anwendung von Cremes, Gelen oder Salben mit entzündungshemmenden Eigenschaften direkt auf die schmerzende oder entzündete Stelle. Diese können lokale Linderung verschaffen. Chondroprotektiva sind Medikamente, die darauf abzielen, den Gelenkknorpel zu schützen und seine Regeneration zu fördern.

 

Physiotherapie

Die Physiotherapie spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung der Arthrose der Wirbelsäule. Ein Physiotherapeut entwirft ein individuelles Übungs- und Therapieprogramm, das den spezifischen Bedürfnissen des Patienten angepasst ist. Dabei können folgende Methoden verwendet werden:

  • Therapeutische Übungen: Diese zielen darauf ab, die Muskulatur der Wirbelsäule und des Bauches zu stärken, die Körperhaltung zu verbessern und die Gelenkbeweglichkeit zu erhöhen.
  • Manuelle Therapie: Massage und Gelenkmobilisation können helfen, Muskelverspannungen zu lösen, die Beweglichkeit zu verbessern und Schmerzen zu lindern.
  • Elektrotherapie: Elektrostimulation, Ultraschall- oder Wärmetherapie können eingesetzt werden, um Schmerzen zu lindern und die Durchblutung zu fördern.
  • Hydrotherapie: Wasser kann als Mittel für Übungen und Rehabilitation eingesetzt werden.

Der Physiotherapeut bietet auch wichtige Ratschläge zu korrekten Bewegungsmustern, Ergonomie, richtiger Körperhaltung und Schmerzbewältigungstechniken. Er gibt Empfehlungen zur Lebensführung, zu körperlicher Betätigung und zur Vorbeugung einer weiteren Verschlimmerung der Arthrose der Wirbelsäule.

Arthrose der Wirbelsäule und Invaliditätsrente

Die Arthrose kann zu unterschiedlichen Invaliditätsstufen führen. Wenn Patienten mit Arthrose der Wirbelsäule alle Voraussetzungen für eine Invaliditätsrente erfüllen, können sie bei der Deutschen Rentenversicherung eine Rente beantragen.

  • Vor Einreichung des Antrags ist es ratsam, den Ablauf mit dem behandelnden Arzt zu besprechen.
  • Über den Grad der Behinderung entscheidet ein Gutachter des Versorgungsamtes.
  • Die Höhe der Invaliditätsrente wird von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) berechnet.[16]

Arthrose der Wirbelsäule: Vorbeugung

Die richtige Körperhaltung ist Teil der Vorbeugung gegen Arthrose der Wirbelsäule
Die richtige Körperhaltung ist Teil der Vorbeugung gegen die Arthrose der Wirbelsäule

Die Arthrose der Wirbelsäule hängt hauptsächlich mit dem Alter zusammen, daher ist es nicht möglich, dieser Erkrankung vollständig zu entgehen. Ebenso wenig kann die Arthrose gestoppt werden. Durch die Vorbeugung kann jedoch das Fortschreiten verlangsamt und schwerwiegende Schäden an der Wirbelsäule oder den umliegenden Nerven vermieden werden.

  • Bewegen Sie sich regelmäßig. Eine geeignete Aktivität ist zum Beispiel das Spazierengehen. [17]
  • Achten Sie auf die Ergonomie und die richtige Körperhaltung – beim Sitzen, bei der Arbeit und beim Sport.[18]
  • Rauchen Sie nicht und halten Sie ein angemessenes Körpergewicht. [19]

Lebensqualität bei Arthrose

Arthrose der Lendenwirbelsäule Symptome: Schmerzen und Steifheit im unteren Rücken
Arthrose der Lendenwirbelsäule Symptome: Schmerzen und Steifheit im unteren Rücken

Arthrose der Wirbelsäule kann die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen – insbesondere durch Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Die morgendliche Rückensteifigkeit, die in der Regel 10 bis 15 Minuten anhält, beeinträchtigt viele tägliche Aktivitäten. Eine Behandlung sollte so früh wie möglich begonnen werden, um maximale Wirkung zu erzielen und schwerwiegende irreversible Veränderungen an der Wirbelsäule zu vermeiden. [20]

Welche Sportart ist bei Arthrose der Wirbelsäule zu wählen?

Es ist wichtig, Sportarten und körperliche Aktivitäten zu wählen, die die Wirbelsäule und die Gelenke so wenig wie möglich belasten und gleichzeitig für eine vorteilhafte Bewegung und Muskelstärkung sorgen. Im Allgemeinen können nach vorheriger Rücksprache mit einem Arzt oder Physiotherapeuten folgende Sportarten empfohlen werden:

  • Schwimmen: verbessert die Muskelkraft, die Beweglichkeit und die allgemeine Kondition.
  • Radfahren: Ist schonend für die Wirbelsäule, da die Belastung gleichmäßig verteilt ist. Stellen Sie sicher, dass Sattel und Lenker richtig eingestellt sind, um die Belastung des Rückens zu minimieren.
  • Wandern: Stellen Sie sicher, dass Sie geeignetes Schuhwerk mit guter Fußstütze tragen.
  • Tai Chi: Diese uralte chinesische Praxis hilft, Stabilität, Gleichgewicht und Beweglichkeit zu verbessern und Spannungen im Körper zu lösen.
  • Yoga: Vermeiden Sie aber anspruchsvolle Positionen, die die Wirbelsäule belasten könnten.
Hinweis

Wichtige Hinweise für den Umgang mit der Arthrose der Wirbelsäule

Rückenschmerzen, die durch Arthrose verursacht werden, sollten rechtzeitig behandelt werden.

Berücksichtigen Sie bei der Behandlung die Physiotherapie.

Bewegen Sie sich regelmäßig – dies fördert die Durchblutung.

Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung einer korrekten Körperhaltung – sowohl beim Sitzen als auch bei der Arbeit.

Zusammenfassung und Empfehlungen für die Behandlung der Arthrose der Wirbelsäule

1.

Besuchen Sie einen Arzt

Die Behandlung einer Arthrose der Wirbelsäule wird immer von einem Arzt auf der Grundlage einer allgemeinen Untersuchung, einer Beurteilung Ihres Zustands und einer genauen Diagnose festgelegt.

2.

Kausale Behandlung der Arthrose der Wirbelsäule

Nach einer allgemeinen Untersuchung wird Ihr Arzt eine Behandlung für die Ursache der Arthrose in Ihrer Wirbelsäule empfehlen. Sie werden Sie auch über mögliche Anpassungen der Lebensweise und das weitere Vorgehen beraten.

3.

Linderung von Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen

Die symptomatische Behandlung konzentriert sich auf die Erscheinungsformen oder Anzeichen (Symptome) der Krankheit. Eine solche Behandlung kann Ihre Lebensqualität erheblich verbessern und eine umfassende Behandlung während des Krankheitsverlaufs unterstützen.

Quellen, Referenzen und Literatur

[1] Kuo D. T., Tadi P. Zervikale Spondylose. StatPearls [Internet]. Treasure Island (FL): StatPearls Publishing; Januar 2023. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK551557/

(2) Spondylarthrose der Wirbelsäule. MedClinic – Chirurgie und Rehabilitation. Verfügbar unter: https://medclinic.info/en/blog-en/spondylarthrosis-of-the-spine/

[3] Spondylarthrose der Wirbelsäule. MedClinic – Chirurgie und Rehabilitation. Verfügbar unter: https://medclinic.info/en/blog-en/spondylarthrosis-of-the-spine/

[4] Spondylose, Spondyloarthrose. Spine Tech – Nacken- und Rückenspezialisten. Verfügbar unter: http://www.spinetech.ca/spondylosis-spondyloarthrosis/. Spondylarthrose der Wirbelsäule. MedClinic – Chirurgie und Rehabilitation. Verfügbar unter: https://medclinic.info/en/blog-en/spondylarthrosis-of-the-spine/

(5) Spondylarthrose der Wirbelsäule. MedClinic – Chirurgie und Rehabilitation. Verfügbar unter: https://medclinic.info/en/blog-en/spondylarthrosis-of-the-spine/

[6] Radl R., Leixner G., Stihsen C., Windhager R. Spondylarthrose an der Halswirbelsäule. Therapie [Spondylarthrose der Halswirbelsäule. Therapie]. Orthopade 2013 Sep; 42 (9): 785-792; Quiz 793-4. Deutsch. doi: 10.1007/s00132-013-2153-6. Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23989596/. Spondylose und Spondyloarthrose. BeActive Klinik. Verfügbar unter: https://beactiveclinic.co.uk/blog/spondylosis-and-spondyloarthrosis

[7] Spondylose, Spondyloarthrose. Spine Tech – Nacken- und Rückenspezialisten. Verfügbar unter: http://www.spinetech.ca/spondylosis-spondyloarthrosis/

[8] Spondylarthrose der Wirbelsäule. MedClinic – Chirurgie und Rehabilitation. Verfügbar unter: https://medclinic.info/en/blog-en/spondylarthrosis-of-the-spine/

[9] Zervikale Spondylose. Mayo-Klinik, 14. Juni 2022. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/cervical-spondylosis/symptoms-causes/syc-20370787

[10] Zervikale Spondylose. Mayo-Klinik, 14. Juni 2022. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/cervical-spondylosis/symptoms-causes/syc-20370787

[11] Zervikale Spondylose. Mayo-Klinik, 14. Juni 2022. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/cervical-spondylosis/symptoms-causes/syc-20370787

[12] Spondylose und Spondyloarthrose. BeActive Klinik. Verfügbar unter: https://beactiveclinic.co.uk/blog/spondylosis-and-spondyloarthrosis

[13] Radl R., Leixner G., Stihsen C., Windhager R. Spondylarthrose an der Halswirbelsäule. Therapie [Spondylarthrose der Halswirbelsäule. Therapie]. Orthopade 2013 Sep; 42 (9): 785-792; Quiz 793-4. Deutsch. doi: 10.1007/s00132-013-2153-6. Verfügbar unter: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23989596/

[14] Spondylose und Spondyloarthrose. BeActive Klinik. Verfügbar unter: https://beactiveclinic.co.uk/blog/spondylosis-and-spondyloarthrosis

[15] Zervikale Spondylose. Mayo-Klinik, 14. Juni 2022. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/cervical-spondylosis/symptoms-causes/syc-20370787

[16] Invalidenrente. Tschechische Verwaltung für soziale Sicherheit. Verfügbar unter: https://www.cssz.cz/invalidni-duchod

[17] Zervikale Spondylose. Mayo-Klinik, 14. Juni 2022. Verfügbar unter: https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/cervical-spondylosis/symptoms-causes/syc-20370787

[18]Spondylose, Spondyloarthrose. Spine Tech – Nacken- und Rückenspezialisten. Verfügbar unter: http://www.spinetech.ca/spondylosis-spondyloarthrosis/

[19] Spondylarthrose der Wirbelsäule. MedClinic – Chirurgie und Rehabilitation. Verfügbar unter: https://medclinic.info/en/blog-en/spondylarthrosis-of-the-spine/

[20] Spondylarthrose der Wirbelsäule. MedClinic – Chirurgie und Rehabilitation. Verfügbar unter: https://medclinic.info/en/blog-en/spondylarthrosis-of-the-spine/. Spondylose und Spondyloarthrose. BeActive Klinik. Verfügbar unter: https://beactiveclinic.co.uk/blog/spondylosis-and-spondyloarthrosis

Wo überall hilft die pulsierende 3D-Magnetfeldtherapie Biomag?

Die Geräte für die pulsierende 3D-Magnetfeldtherapie Biomag helfen derzeit Menschen auf allen Kontinenten. Tausende von zufriedenen Anwendern und renommierten Kliniken nutzen die innovativen Geräte von Biomag zur Verbesserung ihrer Gesundheit.

London

Vereinigtes Königreich

Rom

Italien

Barcelona

Spanien

Berlin

Deutschland

Paris

Frankreich

Wien

Österreich

Bratislava

Slowakei

Prag

Tschechische Republik

Brasília

Brasilien

Budapest

Ungarn

Dubai

Vereinigte Arabische Emirate

Singapur

Singapur

Astana

Kasachstan

Riyadh

Saudi-Arabien

Warschau

Polen

Bukarest

Rumänien

Toronto

Kanada

Washington, D.C.

Vereinigte Staaten von Amerika

Kontaktieren Sie uns hier.:

Ausprobieren
Wie und wo kaufen?
Möglichkeit der Miete
Allgemeine Anfrage

Reservieren Sie eine Anwendung der 3D-Magnetfeldtherapie

Zákazník DE

Wir werden Sie spätestens am nächsten Arbeitstag kontaktieren.

Iweta Patricia Kurinec

Iweta Kurinec Großkundenbetreuer

Diese Website ist durch Google reCAPTCHA geschützt.
Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie.

Warum gerade Biomag?

Hohe Leistung und maximale Effizienz
Hohe Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit der therapeutischen Wirkungen.
Hilft zu einer besseren Gesundheit. Bereits in 40 Ländern der Welt.
Hilft zu einer besseren Gesundheit.
Bereits in 40 Ländern der Welt.
Wir helfen schon seit 30 Jahren
30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet, Tschechisches Produkt.
Mehr als 100 000 zufriedene Kunden.
Mehr als 100 000 zufriedene Kunden.
Iweta Patricia Kurinec

Iweta Kurinec Großkundenbetreuer

Wie verläuft das Ausprobieren einer Anwendung?

  • Reservieren Sie einfach eine Anwendung über dieses Formular
  • Der ausgewählte Spezialist wird Sie unter der angegebenen Telefonnummer anrufen
  • Vereinbaren Sie einen Termin und eine Adresse für das Ausprobieren der Anwendung
  • Eventuelle Details werden geklärt und Ihre Fragen beantwortet.
  • Während der Anwendung erfahren Sie alle Eigenschaften und Vorteile der 3D-Magnetfeldtherapie Biomag.
  • Unterstützen Sie Ihre Gesundheit auf eine bequeme Weise

Mitgliedschaft und Unterstützung

Zahlungen und Versand

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.