Arthrose der Hüftgelenke

Editor: | 24. Januar 2020

Leiden Sie unter Hüftschmerzen? Strahlen die Schmerzen in die Lendenwirbelsäule, Leistengegend oder Kniegelenke aus? Wahrscheinlich leiden Sie unter Hüftarthrose. Die Symptome können sich so weit verschlimmern, dass die Schmerzen bei Berührung oder sogar in Ruhe auftreten.

Arthrose der Hüftgelenke
Bild: Arthrose der Hüftgelenke

Suchen Sie eine Lösung für gesundheitliche Probleme?

Fragen Sie uns

Beschreibung der Hüftgelenksarthrose und die Entstehungsursache

Die Hüftgeklenksarthrose – oder auch Coxarthrose, ist eine degenerative Erkrankung des Hüftgelenks, die auf Gelenkknorpelabnutzung zurückzuführen ist.

Das Knochengewebe bildet Auswüchse, die Schmerzen verursachen. Die Schmerzen sind sehr stark und nehmen mit der Entwicklung der Krankheit zu. In der Regel sind sie zunächst mit Anstrengung verbunden, in späteren Krankheitsstadien treten sie sogar in Ruhe auf.

Die Arthrose des Hüftgelenks verursacht schwere Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, die normale tägliche Aktivitäten verhindern können.

Insgesamt 90% der Bevölkerung über 70 Jahre leidet unter Arthrosen.

Die Ursachen für die Arthrose können sein:

  • höheres Alter,
  • Übergewicht,
  • wiederholte Verletzungen,
  • Entzündungen,
  • Gelenküberlastung.

Die Entwicklung der Arthrose unterteilt sich in mehrere Stadien beziehungsweise Grade. Diese Stadien werden durch Röntgenbefunde an den Gelenken bestimmt und dienen zur schnellen Beurteilung des Krankheitsverlaufs.

Grad 1 – Verengung des Gelenkspaltes durch Knorpelverlust.
Grad 2 – Signifikante Einengung des Gelenkspaltes, leichte Unebenheiten der Gelenkflächen, beginnende Veränderungen in der Struktur benachbarter Knochen.
Grad 3 – weitere Einengung des Gelenkspaltes, Bildung peripherer Knochenausläufer (Ostheophyten), Knochenverdünnung, beginnende Hohlräume (Zysten) in den Knochen.
Grad 4 – vollständiges Verschwinden des Gelenkspaltes, Verkrümmung der Gelenkenden der Knochen, Absterben benachbarter Knochen, signifikante Deformation des gesamten Gelenks.

Behandlung der Hüftgeklenksarthrose – werden Sie die Schmerzen los

Das Ziel der Behandlung von Hüftarthrose ist es, Schmerzen zu lindern und die Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen.

In früheren Stadien kann die Hüftarthrose durch Medikamente und Rehabilitation erfolgreich behandelt werden.

Der Schmerz wird normalerweise durch nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente reguliert. Medikamente, die als Muskelrelaxantien bezeichnet werden, werden zur Behandlung von Muskelkrämpfen verabreicht. Der Knorpelzustand der Gelenke wird durch Nahrungsergänzungsmittel aufrechterhalten, die Glucosamin, Chondroitinsulfat oder Hyaluronsäure enthalten.

Die Arthrose der Hüftgelenke im entwickelten Spätstadium müssen chirurgisch gelöst werden. Die chirurgische Lösung ermöglicht den vollständigen oder teilweisen Ersatz des Hüftgelenks durch ein künstliches Gelenk.

Rehabilitationsmaßnahmen in Form der 3D-Pulstherapie Biomag spielen eine wichtige Rolle bei der Verlangsamung des Krankheitsverlaufs, der Linderung von Symptomen, der Verzögerung oder Verhinderung der Operation.

Die 3D-Pulstherapie Biomag kann helfen einige der Auswirkungen der Arthrose der Hüftgelenke zu lösen.

Erklärung ausgewählter Begriffe:

  • Coxarthrose – Arthrose des Hüftgelenks.
  • Nichtsteroidales Antirheumatikum – – ein nichtsteroidales Mittel gegen Schmerzen, Entzündungen und Fieber.
  • Muskelrelaxantien – Medikamente, die zur Entspannung der Skelettmuskulatur des Körpers eingesetzt werden.

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Was sind die Vorteile dieser Therapie bei dem Karpaltunnelsyndrom?

  • Hilft mit Arthrose verbundenen Schmerzen zu lindern.
  • Wirkt entzündungshemmend und abschwellend.
  • Erleichtert Gelenkbeweglichkeit.
  • Dank ihrer einfachen Bedienung kann sie auch in der häuslichen Pflege eingesetzt werden.
  • Die Therapie ist eine Lösung ohne Medikamente.
  • Es handelt sich um eine nicht-invasive Behandlung.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die Wirkungen der Pulstherapie (PEMF) bei der Osteoarthrose werden durch viele Studien unterstützt. Zum Beispiel bestätigt die klinische Studie, die das medizinische Team von Albert Gobbi im Jahr 2014 durchgeführt hat, eine signifikante Verringerung der Symptome von Osteoarthritis und eine Verbesserung der allgemeinen menschlichen Gesundheit nach der Anwendung der Pulstherapie (PEMF). Diese Studie legt nahe, dass die 3D-Pulstherapie Biomag dazu beitragen kann, die mit Hüftarthrose verbundenen Symptome zu lindern. Mehr zur wissenschaftlichen Studie.

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Schon 8 Jahre verwendet unsere 84-jährige Großmutterdas Gerät für die Kniearthrose und ich muss sagen, dass ihre körperliche Aktivität sehr gut ist. Die Schmerzen treten nicht mehr so soft auf und haben nicht so eine große Intensität wie vor Jahren.

Miroslav Kulka, Vřesina

Ich litt an großen Kniegelenksschmerzen, ich habe Arthrose. Nach intensiver Behandlung mit „Biomag“ begann sich der Schmerz zu verringern und hörte allmählich auf. Das Gerät half uns auch bei Schnupfen, Erkältungen und Zahnschmerzen.

Paní Pavlíková, Havířov

Das Gerät verwende ich täglich für die Kniegelenksarthrose und die Ischämie der Gliedmaßen. Ich bin 86 Jahr alt und ohne Magnetfeldtherapie würde ich schon lange nicht mehr gehen können.

Ladislav Voda, Lažánky

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.