Die Linderung von Schmerzen nach einer Kniegelenkersatzoperation wurde zum Ziel des italienischen Forschungsteam von P. Adravanti (2014) beim Testen der Behandlung mit der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie bei 33 Patienten mit der Frequenz von 75 Hz und der Intensität von 1,5 mT.

Mit der Operation des Kniegelenks und dessen Gesamtersatz sind schon seit vielen Jahren immer mehr Patienten zufrieden. Dies bringt jedoch bei mehr als einem Drittel der Patienten langfristige bis zu einem Jahr dauernde postoperative Schmerzen mit sich. Das Ziel dieser Studie war es, die Schmerzen und die Entzündung von Anfang an nach der Operation zu beeinflussen und somit die langfristigen Schmerzen und die Funktionseinschränkungen des Kniegelenks zu verhindern.

Ausgewählte Patienten, die sich zuerst einer Kniegelenkersatzoperation unterzogen haben, wurden nach einem Zufallsprinzip entweder einer experimentellen oder einer Kontrollgruppe zugewiesen. Die Behandlung dauerte 60 Tage und die pulsierende Magnetfeldtherapie wurde jeden Tag vier Stunden lang angewendet. Die Ergebnisse wurden zwischen den beiden Gruppen nach 1, 2 und 6 Monaten verglichen.

Bereits nach der ersten Auswertung, also einen Monat nach der Operation, haben sich die analgetischen und heilenden Wirkungen der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie gezeigt. Bei der Versuchsgruppe waren die Schmerzen und die Schwellungen wesentlich geringer und die Funktionalität des Knies viel besser. Und auch nach sechs Monaten war bei dieser Gruppe der Schmerz viel geringer als bei der Versuchsgruppe ohne Applikationen.

Selbst nach drei Jahren beklagten sich weniger Patienten aus der Versuchsgruppe über Schwierigkeiten beim Gehen und starke Schmerzen, als aus der Kontrollgruppe.

Eine rechtzeitige Anwendung der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie zur postoperativen Unterstützung der Heilung und Linderung der Endzündungen des Knies, kann also die nachfolgenden langfristigen Schmerzen wesentlich lindern und wird daher den Patienten, die sich einer vollständigen Kniegelenkersatzoperation unterzogen haben, für die gesamte Nachbehandlung empfohlen.

Quelle: Adravanti, P. et al. (2014) Effect of pulsed electromagnetic field therapy in patients undergoing total knee arthroplasty: a randomised controlled trial. International Orthopaedics. [Online] 38 (2), 397–403.

Die Wirkung der pulsierenden Magnetfeldtherapie auf Patienten mit Kniegelenkersatz: eine randomisierte, kontrollierte Studie / Effect of pulsed electromagnetic field therapy in patients undergoing total knee arthroplasty: a randomised controlled trial

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24352823

Kontaktieren Sie uns bitte mit dem untenstehenden Formular und überzeugen Sie sich selber von der therapeutischen Wirkung der patentierten pulsierenden 3D-Magnetfeldtherapie Biomag. 

Unsere Berater werden Sie so bald wie möglich kontaktieren und Ihnen die optimale Lösung vorschlagen.

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Business HOME

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.