Schmerzhafte Zustände

Editor: | 6. November 2020

Leiden Sie unter Schmerzen? Sind diese intensiv, hartnäckig und schränken Ihre täglichen Aktivitäten ein? Schmerzhafte Zustände sind der häufigste Grund, warum der Arzt am meisten besucht wird. Unterschätzen Sie es nicht, leiden Sie nicht unnötig und suchen Sie nach einer Lösung.

Schmerzhafte Zustände
Bild: Schmerzhafte Zustände

Suchen Sie eine Lösung für schmerzhafte Zustände?

Fragen Sie uns

Beschreibung der schmerzhaften Zustände und die Entstehungsursachen

Es handelt sich um subjektive unangenehme Gefühle, die mit einer tatsächlichen oder potenziellen Schädigung des lebenden Gewebes des Körpers verbunden sind. Es ist ein sehr individueller Zustand, der bei jedem Menschen anders wahrgenommen wird.

Akuter Schmerz hat einen schützenden Charakter, da er eine Störung im Körper signalisiert und weitere Schäden verhindert. Der akute Schmerz tritt unmittelbar nach einem Reiz wie einem Unfall auf. Er kann scharf oder brennend sein und ist in der Regel von kurzer Dauer.

Von chronischen Schmerzen spricht man, wenn der Schmerz Monate oder sogar Jahre anhält. Oft wird er von Frustration, Depression und Verzweiflung begleitet.

Seine häufige Form ist neuropathischer Schmerz. Dieser tritt bei verschiedenen Krankheiten wie Diabetes, Krebs oder Multipler Sklerose auf. Er kann als sehr schmerzhaft empfunden werden, auch wenn der Reiz, der es verursacht hat, nicht schmerzhaft ist (Allodynie). Oder es kann eine übermäßige Schmerzempfindlichkeit und Reaktion auf einen üblicherweise schmerzhaften Reiz (Hyperalgesie) auftreten.

Erkrankungen, die zu chronischen Schmerzen führen können, sind oft verbunden mit Rücken, Gelenken, Muskeln, Kopf oder können mit Nervenschäden verbunden sein, beispielsweise bei Erkrankungen wie Diabetes, Polyneuropathie, Gürtelrose und Borreliose. Dazu zählen auch Schmerzen nach Amputation oder Operation und viele mehr.

Die Schmerzen schränken den Patienten bei allen Lebensaktivitäten erheblich ein und deswegen ist deren Linderung für die Verbesserung der Lebensqualität und die weitere Behandlung von wesentlicher Bedeutung.

Behandlung der schmerzhaften Zustände – werden Sie die Beschwerden los

Die Behandlung ist komplex. Wenn die Ursache bekannt ist, konzentriert sich die Behandlung darauf, sie zu beseitigen.
In anderen Fällen geht es darum die Schmerzen zu lindern.

Die pharmakologische Behandlung besteht in der Verabreichung von nichtsteroidalen Antirheumatika zur Schmerzlinderung und Vorbeugung von Entzündungen. Opioide mit starker analgetischer Wirkung werden ebenfalls verwendet. Diese können jedoch zu Sucht führen! Weiterhin werden Antidepressiva oder Anxiolytika verschrieben.

Einige Fälle erfordern einen chirurgischen Eingriff. Die Behandlung kann durch Psychotherapie oder physikalische Therapie wie Hydrotherapie oder Magnetfeldtherapie ergänzt werden.

Im Rahmen der Physiotherapie wird häufig die pulsierende 3D-Therapie eingeschlossen.

Die schmerzlindernde Wirkung der Magnetfeldtherapie ist eine der grundlegenden therapeutischen Wirkungen, für die die 3D-Pulstherapie Biomag bei den meisten Patienten angewendet wird.

Das Ziel der Anwendung ist es, Schmerzen zu lindern, Muskelkrämpfe zu lockern, und den Heilungs- und Regenerationsprozess zu fördern.

Besonders gute analgetische Wirkungen haben die Geräte Biomag erzielt bei:
radikulären (Wurzel-) und pseudoradikulären Syndromen – zum Beispiel Cauda-Equina-Syndrom, Nerveneinklemmung aus verschiedenen Gründen
degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates,
posttraumatische und postoperative Zustände.

Um die analgetische Wirkung zu erzielen, sind längere Anwendungen erforderlich. Die Therapie wird bei Erkrankungen angewendet, bei denen die Schmerzursache bekannt ist.

Nicht anwenden bei akuten Bauchschmerzen unbekannten Ursprungs oder bei Verdacht auf Myokardinfarkt, da klinische Symptome abgeschwächt und die rechtzeitige Diagnose einer akuten Erkrankung erschwert werden könnte.

Erklärung ausgewählter Begriffe:

  • Nichtsteroidales Antirheumatikum – ein nichtsteroidales Mittel gegen Schmerzen, Entzündungen und Fieber.
  • Opioide – Substanzen mit starker analgetischer Wirkung.
  • Antidepressiva – Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen.
  • Anxiolytika – Medikamente zur Beseitigung von Angstzuständen, geistiger Anspannung, Angst und Stress.

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Was sind die Vorteile der Therapie bei schmerzhaften Zuständen?

  • Hilft Schmerzen zu lindern.
  • Trägt zur Verbesserung der Lebensqualität des Patienten bei.
  • Dank ihrer einfachen Bedienung kann sie auch in der häuslichen Pflege eingesetzt werden.
  • Die Therapie ist eine Lösung ohne Medikamente.
  • Es handelt sich um eine nicht-invasive Behandlung.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die Wirkungen der Pulstherapie (PEMF) bei schmerzhaften Zuständen werden durch viele Studien belegt. Beispielweise bestätigt eine klinische Studie, die an 40 Patienten an der Karlsuniversität in Prag durchgeführt wurde, den Nutzen und die Wirksamkeit der Pulstherapie (PEMF) bei der Behandlung schmerzhafter Zustände. Diese Studie zeigt, dass die 3D-Pulstherapie Biomag aufgrund ihrer analgetischen Wirkung eine geeignete Methode bei der Schmerzbehandlung ist. Mehr zur klinischen Studie.

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Ich litt unter Rückenschmerzen und Schmerzen in den Beinen von den Knien abwärts. Die Magnetfeldtherapie verwende ich seit einem halben Jahr und die Ergebnisse sind für mich und meinen Mann sehr gut. Das Gerät verwenden wir jeden Tag, die Schmerzen lassen nach, wir können uns besser bewegen und gehen.

Marie Bártlová, Janov

Ich leide an Knie- und Rückenschmerzen. Bisher wurde ich mit Medikamenten, Paraffin und Salben behandelt, es hat nicht viel geholfen. Es ist etwa ein Jahr, wo ich angefangen habe die Magnetfeldtherapie anzuwenden, sowohl für die Knie, als auch für die Wirbelsäule und den Fersensporn und der Effekt ist viel größer.

Josef Krejčí, Stonařov

Ich mag Handarbeit, und weil es ein sitzendes Hobby ist, habe ich Probleme mit der Halswirbelsäule. Dank des Gerätes Biomag kann ich für einen längeren Zeitraum ohne Probleme sitzen. Ich habe keine Probleme wie zuvor.

Marie Horňáčková, Mutěnice

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.