Zusammenhängende Diagnose: Schmerzhafte Zustände

Die Dämpfung der schmerzhaften Zustände unter Verwendung unterschiedlicher Dosierung der pulsierenden Magnetfeldtherapie, wurde in einer klinischen Studie mit Hilfe eines bildgebenden Verfahrens unter Verwendung von funktioneller Magnetresonanztomographie untersucht. Zur Behandlung des induzierten akuten thermischen Schmerzes wurden bei den 47 Freiwilligen, außer der verschiedenen anderen Leistungen auch die Frequenzen von 9, 5, 3 und 1 Hz verwendet.  

Basierend auf den Ergebnissen früherer Studien wurden Änderungen im Hippocampus, in der ipsilateralen Insula und im vorderen cingulären Cortex verfolgt, da der Einfluss der pulsierenden Magnetfeldtherapie auf die Verarbeitung und Verlust der Schmerzempfindung gerade in diesen zentralen Hirnstrukturen nachgewiesen wurde.

Die konkrete Intensität des verwendeten pulsierenden Magnetfeldes hat sich hier mit einer entsprechenden Veränderung der BOLD Aktivität geäußert.  Eine Änderung dieser Aktivität wurde eben mit der BOLD fMRI – Methode bzw. Blood Oxygenation Level Dependant Methode durch die Darstellung der funktionellen Magnetresonanztomographie verzeichnet.

Vereinfacht gesagt, wurde der Einfluss der pulsierenden Magnetfeldtherapie auf der Grundlage der Darstellungen und der Vergleiche der Werte der Sauerstoffanreicherung des Blutes untersucht und das eben in den oben genannten aktiven Bereichen des Gehirns.

Die Ergebnisse bestätigten, dass die Reaktion des Organismus auf den Schmerz, bzw. die reduzierte Schmerzwahrnehmung, proportional zu der Intensität der pulsierenden Magnetfeldtherapie ist.

Quelle: Robertson, J. A. et al. (2010) Evidence for a dose-dependent effect of pulsed magnetic fields on pain processing. Neuroscience Letters. [Online] 482 (2), 160–162.

Beweis für eine dosisabhängige Wirkung der pulsierenden Magnetfeldtherapie auf die Schmerzverarbeitung / Evidence for a Dose-dependent Effect of Pulsed Magnetic Field on Pain Processing

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20643187

Kontaktieren Sie uns bitte mit dem untenstehenden Formular und überzeugen Sie sich selber von der therapeutischen Wirkung der patentierten pulsierenden 3D-Magnetfeldtherapie Biomag.

Unsere Berater werden Sie so bald wie möglich kontaktieren und Ihnen die optimale Lösung vorschlagen.

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.