Diabetisches Fußsyndrom

Editor: | 4. Juli 2019
Diabetisches Fußsyndrom
der Bild: Diabetisches Fußsyndrom

Suchen Sie eine Lösung für gesundheitliche Probleme?

Fragen Sie uns

Merkmale des diabetischen Fußsyndroms: Infolge von Diabetes entstehen diabetische Neuropathien und Mikroangiopathien, Schädigungen der kleinen Adern und eine wesentliche Verschlechterung der Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen in die Gewebe – es entsteht ein sogenanntes diabetisches Fußsyndrom. In den Geweben sammeln sich saure Stoffwechselprodukte an und verschlechtern den Zustand weiter. Es kommt zu trophischen Veränderungen in den Geweben, die bis zu Beingeschwüren und Amputationen führen können.

Das Anwendungsziel der Magnetfeldtherapie bei dem diabetischen Fußsyndrom

Das Ziel der Anwendung bei dem diabetischen Fußsyndrom ist Schmerzlinderung und Verbesserung des Blutkreislaufs in den Geweben. Durch die Förderung des Blutdurchflusses, durch die Dilatation der Blutgefässe erreichen wir eine verbesserte Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr und ein Ausschwemmen der angesammelten sauren Stoffwechselprodukte. Dies erhöht die Chancen auf Erhaltung der Gliedmassen und verringert die sekundären Folgen von Diabetes auf das Gefäßsystem.

Die Verwendung der Magnetfeldtherapie bei dem diabetischen Fußsyndrom.

Diabetes mellitus, die Zuckerkrankheit, ist eine chronische Erkrankung mit einer dauerhaften Schädigung des Glukose- Stoffwechsels, welche zu einem erhöhten Glykämie-Index und weiteren Änderungen im Eiweiß-, Fett- und Zuckerstoffwechsel führt. Infolge dieser Schädigungen kann es zu krankhaften Veränderungen in den Nervenfasern (diabetische Neuropathie) und in den kleinen Blutgefäßen (diabetische Mikroangiopathie) kommen. Die Komplikationen (sekundäre Schädigungen) umfassen: diabetische Retinopathie – kann bis zu Erblindung führen, diabetische Nefropathie – kann bis zu Nierenkrankheiten und –versagen führen, diabetische Neuropathie – stört alle sympathischen und parasympathischen Funktionen, makrovaskuläre Erkrankungen – umfassen Krankheiten der peripheren Arterien, der Gehirngefäße und der ischämischen Herzkrankheit und an den unteren Extremitäten kommt es zum so genannten diabetischen Fußsyndrom.

Die Vorteile der Anwendung der Magnetfeldtherapie bei dem diabetischen Fußsyndrom

Die pulsierende Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie Biomag  mindert alle sekundären Schädigungen durch ihre degenerationshemmende Wirkung auf das Nervengewebe und durch den vasodilatierenden Effekt auf die kleinen Arterien und die Kapillargefäße. Sie verzögert und verringert so das Auftreten diabetischer Komplikationen und verbessert die Lebensqualität. Sie eignet sich auch hervorragend zur Heilung von Beingeschwüren und anderen Gefäßkomplikationen von Diabetikern. Mit der Anwendung beginnen wir schrittweise am besten an den Beinen. Diese Vorgangsweise minimalisiert etwaige Adaptationsreaktionen.

Die Anwendung der Magnetfeldtherapie bei dem diabetischen Fußsyndrom

Anwendung bei dem diabetischen Fußsyndrom: täglich vasodilatatorische Frequenzen bei Durchblutungsstörungen der Extremitäten und gegebenenfalls gefäßerweiternde und anregende Frequenzen im Bereich des Bauches (Bauchspeicheldrüse, Leber und Nieren), am besten mit einem großen Solenoid oder einem klappbaren Flachapplikator).

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Biomag verwende ich zur Behandlung des linken, kranken Beines, wo ich im Bereich des Knöchels ein Beingeschwür habe. Die ruckartigen Schmerzen bei dem Geschwür werden gelindert, die Schwellung nimmt ab und die Absonderung der Sekrete aus den Wunden erhöht sich, die offenen Wunden verkleinern sich auch.

Jozef Marták, Moravské Lieskové

Mit dem Gerät Biomag bin ich sehr zufrieden. Ich verwende es zur Behandlung von Diabetes, Schmerzen im Kreuz, diabetischem Fuß, Prostata, Halsschmerzen und anderen Problemen.

Zdeněk Moravec

Die Magnetfeldtherapie hat mir bei aufgrund der Diabetes entstandenen Beinschmerzen geholfen. Ich muss keine Medikamente zu sich nehmen, die Beine haben aufgehört zu Schmerzen.

Mária Sitárová, Havířov

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.