Zeckenenzephalitis – Rekonvaleszenz

Editor: | 26. Mai 2021

Treten bei Ihnen ein bis zwei Wochen nach dem Stich einer Zecke grippeähnliche Beschwerden wie Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen auf? Es kann sich um eine durch Zecken übertragene Enzephalitis handeln. Wenn Sie vermuten, dass Sie an dieser Krankheit leiden, sollten Sie so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen. Verhindern Sie die Entwicklung dieser Krankheit, bevor sie bleibende Schäden verursacht.

Zeckenenzephalitis – Rekonvaleszenz
Bild: Zeckenenzephalitis – Rekonvaleszenz

Suchen Sie eine Lösung für die gesundheitlichen Probleme?

Fragen Sie uns

Beschreibung der Zeckenenzephalitis und die Entstehungsursachen

Die Zeckenenzephalitis ist eine von Zecken übertragene infektiöse Viruserkrankung, die hauptsächlich durch eine infizierte Zecke vom Tier auf den Menschen übertragen wird. in einigen Fällen spricht man auch von einer Übertragung durch pasteurisierte Rohmilchprodukte von Ziegen, Schafen und seltener auch Kühen.

Die Erkrankung kann in schweren Fällen eine Meningoenzephalitis, eine Entzündung von Hirnhäuten und Gehirn verursachen und entwickelt sich normalerweise in zwei Phasen. Sie kann jedoch auch asymptomatisch sein.

Die erste Phase (dauert 2 bis 5 Tage) verläuft mit Grippesymptomen wie Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Die zweite Phase (dauert 2 bis 3 Wochen) der Erkrankung ist durch starke Kopfschmerzen, Fieber, Erbrechen, Orientierungsverlust oder einen steifen Nacken gekennzeichnet.

Es handelt sich um eine ernste, lebensbedrohliche Krankheit. Wenn die Infektion frühzeitig erkannt wird und eine professionelle Behandlung begonnen wird, kann eine vollständige Genesung erreicht werden.

Ein später Behandlungsbeginn und Komplikationen der Krankheit können bleibende Schäden verursachen, z. B. chronische Kopfschmerzen, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Lähmungen der oberen Extremitäten, verminderte Leistung, Depressionen.

Um die Krankheit zu diagnostizieren, reicht es aus, eine Blutuntersuchung durchzuführen.

Behandlung der Zeckenenzephalitis – werden Sie die Beschwerden los

Die Impfung gehört zu einer der grundlegenden aktiven Schutzmaßnahmen gegen die Krankheit.

Darüber hinaus ist es ratsam, mit Hilfe geeigneter Schuhe und langer, heller Kleidung passiv den Stichen einer Zecke vorzubeugen.

Ein weiterer Schutz ist die Verwendung von Insektenschutzmittel (Repellents). Wenn eine Zecke aber bereits angesaugt ist, muss sie rechtzeitig entfernt und der Bereich desinfiziert werden, vorzugsweise mit Jodtinktur, dem einzigen Desinfektionsmittel, das tief in die Haut eindringt.

Wenn die Krankheit ausbricht, wird eine unterstützende Behandlung auf der Grundlage der Verabreichung von Vitaminen und Medikamenten angewendet, um die sekundären Manifestationen der Krankheit zu lindern. Bettruhe ist erforderlich.

Die pulsierende 3D-Therapie Biomag wird in der Rekonvaleszenzphase eingesetzt, um die Regeneration des Körpers zu beschleunigen, das Auftreten von Komplikationen zu reduzieren und die für die Rekonvaleszenz erforderliche Zeit zu verkürzen.

Erklärung ausgewählter Begriffe:

  • Lyme-Borreliose – eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien der Gattung Borrelia verursacht wird, wird ebenfalls durch Zecken übertragen, ist jedoch mit Antibiotika behandelbar.

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Was sind die Vorteile der Therapie bei Zeckenenzephalitis?

  • Unterstützt und beschleunigt die Genesung nach einer durchgemachten Enzephalitis.
  • Dank ihrer einfachen Bedienung kann sie auch in der häuslichen Pflege eingesetzt werden.
  • Die Therapie ist eine Lösung ohne Medikamente.
  • Es handelt sich um eine nicht-invasive Behandlung.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die klinisch signifikantesten Wirkungen der pulsierenden 3D-Therapie Biomag bei Patienten mit durch Zecken übertragener Enzephalitis sind hauptsächlich regenerativ.

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Die Geräte und die Applikatoren Biomag muss ich meinem engsten Freundeskreis nicht mal empfehlen, mit der Zeit hat sich jeder persönlich davon überzeugt. Jeder mag es für seine einfache und genaue Verwendung, wegen der Zeitersparnis. In den Informationsbroschüren fanden sie andere Verwendungsmöglichkeiten.

Jan Šrotíř, Vyškov

Mein Mann hatte Borreliose und wurde mit Antibiotika behandelt. Er war sehr müde, erschöpft. Mit dem Gerät hörte er allmählich auf die Medikamente einzunehmen und begann wieder vollständig auf der Farm zu arbeiten.

Ehepaar Šmakalovi, Benešov

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.