Die Bewertung der klinischen Reaktionen nach der Verwendung der pulsierenden 3D-Therapie Biomag bei der Behandlung von Cellulite wurde von Maurizio Ceccarelli und seinem Team in der römischen Aephymed (Internationales Zentrum für Studien und Forschung in der ästhetischen und physiologischen Medizin) durchgeführt.

Auf der Grundlage der Beurteilung der ästhetischen Veränderungen, Ultraschallbildern und der bioelektrischen Impendenzanalyse wurde herausgefunden, wie effektiv die pulsierende Magnetfeldtherapie BIOMAG als eine „biologische Batterie“ fungiert, also wie effektiv sie die Zellenergie ergänzt.

Die früheren Studien haben bereits angedeutet, dass die pulsierende Magnetfeldtherapie den normalen Ionenaustausch in dem extrazellulären und dem intrazellulären Raum die weißen Blutkörperchen aktiviert, die ATP-Produktion der Mitochondrien erhöht, die Natrium-Kalium-Pumpe verstärkt, den PH-Wert der Zellen optimiert, die Sauerstoffversorgung der Zellen fördert und die innere Reibung des Blutes (rheologische Eigenschaften) zur Verbesserung der Blutzirkulation reduziert.

Zeitgleich, beruhend auf der Tatsache, dass sich an der Bildung der Cellulite die Störungen des venösen und lymphatischen Kreislaufs beteiligen, dessen Verlangsamung Zellschäden aufgrund der verringerten Mikrozirkulation verursacht, biet sich direkt die Herausforderung an, welche konkreten Ergebnisse die Anwendung der pulsierenden Magnetfeldtherapie Biomag durch ihre Einwirkung auf die Zellen erzielen kann.

Die erzielten Ergebnisse dieser Studie (gleich ob es sich um die ästhetische Seite, die Ultraschalluntersuchung oder um die bioelektrische Impedenzanalyse handelt) haben, im Hinblick auf den biologischen Gesichtspunkt, die oben angeführten Annahmen bestätigt und daher kann man mit Sicherheit sagen, dass die Verwendung der pulsierenden 3D-Magnetfeldtherapie BIOMAG bei der Behandlung der Störungen der Mikrozirkulation insbesondere im subkutanen Fettgewebe, als ein neues und wirksames therapeutisches Mittel in Betracht genommen werden kann.

Quelle: Ceccarelli M., Pumpo A. (2016) Valutazione delle risposte cliniche con l’uso di campi magnetici pulsate nel trattamento eziopatogenetico della “cellulite”. Ae.Phy.Med. International Centre for Study and Research in Aesthetic and Physiological Medicine, Roma, Italia.

Auswertung von klinischen Reaktionen bei der Verwendung der pulsierenden Magnetfelder in der ätiopathogenetischen Behandlung der „Cellulitis“ / Valutazione delle risposte cliniche con l’uso di campi magnetici pulsate nel trattamento eziopatogenetico della “cellulite”

Kontaktieren Sie uns bitte mit dem untenstehenden Formular und überzeugen Sie sich selber von der therapeutischen Wirkung der patentierten pulsierenden 3D-Magnetfeldtherapie Biomag. 

Unsere Berater werden Sie so bald wie möglich kontaktieren und Ihnen die optimale Lösung vorschlagen.

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Business HOME

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.