Schuppenflechte – Psoriasis

Editor: | 26. Mai 2021

Haben Sie eine gerötete Haut mit weißen Schuppen, Juckreiz oder Schmerzen? Es kann sich um Schuppenflechte handeln. Ein Arztbesuch ist die beste Lösung. Obwohl die Krankheit nicht vollständig geheilt werden kann, können ihre Manifestationen gut behandelt und unter Kontrolle gehalten werden.

Schuppenflechte - Psoriasis
Bild: Schuppenflechte – Psoriasis

Suchen Sie eine Lösung für die gesundheitlichen Probleme?

Fragen Sie uns

Beschreibung der Schuppenflechte und die Entstehungsursachen

Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine nicht infektiöse Hautkrankheit, die hauptsächlich die Haut an Ellbogen, Knien, Beinen und Rumpf, Leistengegend oder Genitalien betrifft. Bei mehr als zwei Drittel der Patienten betrifft die Schuppenflechte auch die Kopfhaut. Sie kann auch die Nägel und Gelenke und Gefäße betreffen.

Diese Erkrankung ist eine der häufigsten Hauterkrankungen, die bei 1-3% der Bevölkerung auftritt. In den meisten Fällen betrifft die Schuppenflechte Jugendliche, ist aber auch bei kleinen Kindern nicht ungewöhnlich.

Bei der Schuppenflechte vermehren sich die Hautzellen sehr viel mehr als normal, wodurch sich der betroffene Bereich ständig aufbaut und abblättert. Die schuppigen Flecken entstehen, weil bestimmte Immunzellen im Blut aktiviert werden und in die Haut einwandern. Die Immunzellen schütten besondere Botenstoffe aus, die zu Entzündungen führen und die Zellen in der Oberhaut dazu anregen, sich schneller als normal zu teilen.

Die Symptome können unterschiedlich sein:

  • gerötete Haut mit weißen Schuppen, die jucken oder schmerzen,
  • raue Oberfläche von Nägeln, die splittern oder brechen können,
  • hervorstehende Bereiche an Händen oder Füßen, die Risse oder Blasen bilden.

Die Schädigung der Gelenke (Psoriasis-Arthritis) ähnelt einer rheumatoiden Arthritis und die entzündlichen Veränderungen führen zu Deformationen und Degenerationserscheinungen der Gelenke.

Der genaue Grund für die Entwicklung der Schuppenflechte ist nicht bekannt, eine Reihe von Faktoren tragen zur Entwicklung der Krankheit bei:

  • erbliche Disposition,
  • Autoimmunmechanismen,
  • Umweltfaktoren (Stress, Infektionen, Verletzungen, schlechte Leberfunktion, einige Medikamente, hormonelle Wirkungen).

Behandlung der Schuppenflechte – werden Sie die Beschwerden los

Bei den weniger schweren Formen der Schuppenflechte wird hauptsächlich eine lokale Behandlung (Salben, Gele, Körperlotionen) angewendet. Es handelt sich um Produkte, die auf der Basis von Kohlenteer, Kortikosteroiden, Retinoiden, alternativ auch Salz aus dem Toten Meer usw. hergestellt werden.

Eine systemische Therapie wird bei schweren Formen der Krankheit in Betracht gezogen. Verabreicht werden Arzneimittel in Tabletten oder Injektionen, bei denen der Wirkstoff über den Blutkreislauf in den Körper gelangt (z. B. Methotrexat, Cyclosporin und Retinoide).

Zu den modernen Methoden gehört die biologische Behandlung mit einer spezifischen Wirkung auf die Immunmechanismen sowie die Phototherapie oder Photochemotherapie, die mit einer Kombination von langwelligem UV-Licht und den als Naturstoff in ätherischen Ölen verschiedener Pflanzen vorkommenden Psoralen zu therapeutischen Zwecken genutzt wird.

Die Verbesserung des Zustands unterstützt die Reinigung und Entgiftung des Organismus, wodurch Leber, Nieren, Haut und Darm entlastet werden, indem Abfallprodukte und Metaboliten aus dem Körper entfernt werden.

Die Anwendung der 3D-Pulstherapie Biomag bei Schuppenflechte-Patienten ist sowohl für Haut- als auch für Gelenkerkrankungen geeignet. Während der aktiven Phase mit den auf der Haut manifestierten Symptomen wird die heilende, beruhigende und juckreizhemmende Wirkung sowie das Analgetikum in den Gelenkmanifestationen angewendet. In der Ruhephase ist es das Ziel, den Zustand aufrechtzuerhalten und die Verschlimmerung der Krankheit zu verhindern.

Erklärung ausgewählter Begriffe:

  • Phototherapie – eine Behandlungsmethode, in der der Patient mit blauem Licht ganz spezieller Wellenlänge bestrahlt wird.
  • Photochemotherapie (PUVA) – Behandlung mit einer Kombination von langwelligem UV-Licht und den als Naturstoff in ätherischen Ölen verschiedener Pflanzen vorkommenden Psoralen.
  • Psoralen – eine Substanz pflanzlichen Ursprungs, erhöht die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonnenlicht, einschließlich UV-Strahlung.

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Was sind die Vorteile der Therapie bei Schuppenflechte?

  • Wirkt entzündungshemmend.
  • Hat eine heilende, beruhigende, immunstimulierende und entgiftende Wirkung.
  • Hilft mit ihrer vasodilatierenden Wirkung.
  • Dank ihrer einfachen Bedienung kann sie auch in der häuslichen Pflege eingesetzt werden.
  • Die Therapie ist eine Lösung ohne Medikamente.
  • Es handelt sich um eine nicht-invasive Behandlung.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die klinisch signifikantesten Wirkungen der 3D-Pulstherapie Biomag bei Patienten mit Schuppenflechte sind die heilenden und entgiftenden Wirkungen.

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Die Geräte und die Applikatoren Biomag muss ich meinem engsten Freundeskreis nicht mal empfehlen, mit der Zeit hat sich jeder persönlich davon überzeugt. Jeder mag es für seine einfache und genaue Verwendung, wegen der Zeitersparnis. In den Informationsbroschüren fanden sie andere Verwendungsmöglichkeiten.

Jan Šrotíř, Vyškov

Meine Tochter verwendet Biomag für die Schuppenflechte, Wucherungen an der Halswirbelsäule und den Bereich der Kreuzwirbelsäule. Sowohl die Wirbelsäule, als auch die Schuppenflechte hat sich gebessert.

Katarína Bocorová, Moravské Lieskové

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.