Leistungssport – Überanstrengung, Ermüdung, Mikrotraumen

Editor: | 4. Juli 2019
Leistungssport - Überanstrengung, Ermüdung, Mikrotraumen
der Bild: Leistungssport – Überanstrengung, Ermüdung, Mikrotraumen

Suchen Sie eine Lösung für gesundheitliche Probleme?

Fragen Sie uns

Merkmale des Programms „Leistungssport – Überanstrengung, Ermüdung, Mikrotraumen“: Die Unfallhäufigkeit ist sowohl im Leistungs- als auch im Hobbysport ein Problem. Es handelt sich um einen Zustand, wo die momentane Leistungsfähigkeit des Organismus nicht für die geforderte sportlich Leistung ausreichend ist und es zu einem Versagen der Gewebe kommt. Falls die Schädigung groß ist, entsteht eine Verletzung, bei kleineren lokalen Überlastungen entstehen Mikrotraumata. Leichte Gewalteinwirkung von außen bewirkt eine lokale Reaktion. Eine dauerhafte Überlastung bewirkt innere Mikrotraumata im Gewebe, wenn eine wiederholte Maximalbelastung ohne eine angemessene Regenerationsmöglichkeit stattfindet.

Infolge von Überlastungen entstehen in den betroffenen Geweben (Muskeln, Bänder, Knochen) Mikrotraumata, dystrophische Veränderungen mit sichtbaren Durchblutungsmängeln und Ödeme, die den ganzen Zustand insofern verschlechtern, als sie die Durchblutung des betroffenen Bereiches einschränken. Infolgedessen entstehen progressive, dystrophische Veränderungen – Risse, Resthämatomen, aseptische Nekrosen und degenerative Veränderungen des Bindegewebes. Zu den Anzeichen einer Schädigung gehören Schmerzen, Schwellungen und Funktionsdefizite in den betroffenen Bereichen. Später kommt es zu schwerwiegenderen Symptomen wie Gelenkdeformitäten, Sehnenrupturen usw.

Zu den allgemeinen Grundsätzen, die das Mikrotrauma-Risiko senken können, gehören die konsequente Behandlung und Nachbehandlung aller Verletzungen einschließlich kleinster Mikrotraumata und die Eingliederung der Regeneration in den Trainings- und Wettkampfprozess (Kučera).

Die Verwendung der Magnetfeldtherapie bei Überanstrengung, Ermüdung, Mikrotraumen

Die pulsierende Niedrigfrequenz- Magnetfeldtherapie Biomag ist eine optimale Rehabilitationsmethode, die eine sofortige Vasodilatation bewirkt, die Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr in die behandelten Muskeln steigert, den Abtransport saurer Stoffwechselprodukte beschleunigt, Schmerzen lindert, Schwellungen mindert, Krämpfe und Kontrakturen lockert, die Behandlung und Nachbehandlung von Verletzungen und Mikrotraumatas beschleunigt und weiteren Schädigungen vorbeugt. Heute stellt dieses Gerät einen Teil der Ausrüstung der meisten Sportclubs und auch einzelner Sportler dar. Besonders vorteilhaft ist die Möglichkeit der Regeneration zuhause.

Die Anwendung der Magnetfeldtherapie bei Überanstrengung, Ermüdung, Mikrotraumen

Bei Überanstrengung, Ermüdung, Mikrotraumen werden, mithilfe eines Flachapplikators oder eines Solenoids, stimulierende Frequenzen von 50–81 Hz im betroffenen Bereich angewendet, um die Regeneration zu fördern. Die Behandlung kann mit einer erhöhten Flüssigkeitszufuhr mit magnetisiertem Wasser ergänzt werden.

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Biomag verwenden wir bei Sportverletzungen - Schwellungen der Knöchel, des Knies. Sehr effektiv bei Verstopfung. Beschleunigte bei uns die Heilung von Verbrennungen, Zysten, Sinusitis. Ich schätze auch seine Kompaktheit und Funktionalität.

Šárka Černá, Stojice

Das Gerät Biomag habe ich vor mehr als 13 Jahren gekauft, wegen der schnelleren Muskelentspannung nach sportlichen Leistungen, sowie der schnelleren Regeneration nach Bewegungsverletzungen. Im Falle einer Verletzung habe ich die Rekonvaleszenz dank des Geräts reduziert.

Jan Šrotíř, Vyškov

Die Geräte Biomag würde ich Sportlern empfehlen. In Kombination mit anderen Rehabilitationsmitteln können pulsierende Magnetfelder effektiv sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung sportbedingter Beschwerden eingesetzt werden.

Ludmila Formanová, Čáslav

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.