Die postoperativen Zustände erfordern eine intensive Rekonvaleszenz. Der Anteil der muskelentspannenden und gefäßerweiternden Frequenzen führt zu einem erhöhten Stoffwechselumsatz in geschädigtem Gewebe, damit der Heilungsprozess schnell und ohne Komplikationen verlaufen kann.

Das pulsierende Niederfrequenz-Magnetfeld erweitert die zuführenden Arterien, steigert die Zufuhr von sauerstoffreichem Blut und damit auch von Sauerstoff und Nährstoffen, die für die Heilung unerlässlich sind. Gleichzeitig werden Metabolite und Schadstoffe, die den Heilungsprozess verlangsamen, abtransportiert.

Lesen Sie die Ergebnisse der klinischen Studien, welche die Erfolgsquote der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie bei der Behandlung dieser Diagnose nachweisen.


Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Business HOME

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.