Das Magnetfeld beeinflusst und bestimmt unmittelbar die Form von Clustern und Wasserformationen. Es wurde nachgewiesen, dass das magnetisierte Wasser eine andere Absorption der UV-Strahlen hat, als das nicht magnetisierte Wasser. Die Magnetisierung verleiht dem Wasser einzigartige und biologisch bedeutende Eigenschaften. Das Wasser wird weicher (die Oberflächen- und Innenspannung wird reduziert) und es ändern sich auch seine geschmacklichen Eigenschaften.

Experimente mit dem magnetisierten Wasser haben eine größere Widerstandsfähigkeit des behandelten Organismus gegen Infektionen, regulierende Wirkungen auf den Verdauungstrakt und auf Probleme mit der Ausscheidung nachgewiesen.

Magnetisiertes Wasser wirkt wie ein Diuretikum, besitzt anti-arteriosklerotische Effekte, beruhigende Wirkung auf das Nervensystem, beschleunigt die Ausscheidung der Toxine und Abfallprodukte des Stoffwechsels und hilft Gewebe zu regenerieren.

Es wurden auch erste Tierversuche durchgeführt, wo mögliche Wirkungen gegen den Krebs untersucht wurden.

Lesen Sie die Ergebnisse der klinischen Studien, welche die Erfolgsquote der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie nachweisen.


Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Business HOME

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.