Infolge von Diabetes entstehen diabetische Neuropathien und Mikroangiopathien, Schädigungen der kleinen Adern und eine wesentliche Verschlechterung der Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen in die Gewebe – es entsteht ein sogenanntes diabetisches Fußsyndrom.

Bei der schlechten Vorgehensweise bei Diabetes und der diabetischer Polyneuropathie kommt es zur Ansammlung von sauren Stoffwechselprodukten und zur einer weiteren Verschlechterung des Zustandes. Das Ergebnis sind trophische Veränderungen in den Geweben, die bis zu Beingeschwüren und Amputationen führen können.

Lesen Sie die Ergebnisse der klinischen Studien, welche die Erfolgsquote der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie bei der Behandlung dieser Erkrankung nachweisen.


Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Business HOME

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.