Hämorrhoiden

Merkmale der Hämorrhoiden – Erkrankung: Hämorrhoiden sind Krampfadern im After – erweiterte Venenstrukturen in der Umgebung des unteren Enddarms und des Afterkanals. Die Behandlung der Hämorrhoiden hängt vom Stadium der Erkrankung ab. Je nach dem Stadium unterscheiden wir die 1. ( Erweiterung der Venen, sonst keine Probleme) bis 4. Stufe (Vorfall der Krampfader aus dem Enddarm ohne die Möglichkeit einer manuellen Reposition). Je nach Lokalisierung sprechen wir von inneren und äußeren Hämorrhoiden. Als Entstehungsursachen gelten angeborene Veranlagungen zu niedrigerer Qualität der Venenwände, Störungen der Entleerung, sitzintensive Berufe usw.

Zu den wichtigsten Symptomen von Hämorrhoiden gehören Juckreiz, Brennen oder Schmerzen bei Stuhlgang und Blutungen von hellrotem Blut aus dem Enddarm. Bei den höheren Stufen sind die Hämorrhoiden sichtbar oder tastbar. Die Prävention und Behandlung von Hämorrhoiden umfasst zahlreiche Punkte– Veränderung des Lebensstils, ausreichende Bewegung, medikamentöse Behandlung, Sklerotisierung, Abbindung der Venenknoten bis zu radikalen operativen Eingriffen.

Patientenerfahrung

Das Gerät wurde regelmäßig von meinem Ehemann verwendet, insbesondere zur Behandlung der Hämorrhoide und anderer gesundheitlicher Beschwerden. Aber vor zwei Jahren hat er einen Herzschrittmacher bekommen.

Marie Škrobánková, Březová

Ich hatte Probleme mit meiner Lendenwirbelsäule und mit den Hämorrhoiden. Nach der Anwendung der Magnetfeldtherapie haben die Rückenschmerzen allmählich nachgelassen und ich bin die Hämorrhoiden los. Die Kniegelenkschmerzen meiner Ehefrau haben nachgelassen, aber sie behandelt sich weiterhin.

Ehepaar Babicovi, Kojetín

Die Verwendung der Magnetfeldtherapie bei der Hämorrhoiden – Erkrankung

Die konservative und chirurgische Behandlung der Hämorrhoiden kann mit Anwendungen der pulsierenden Niedrigfrequenz-Magnetfeldtherapie Biomag ergänzt werden. Es werden die schmerzlindernden und vasodilatierenden Frequenzen genutzt, um akute Schmerzen zu lindern und die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des betroffenen Bereiches zu verbessern, was die Verkleinerung der Venenknoten und eine Abschwächung der Entzündungsprozesse bewirkt. Die Anwendungen können auch präventiv in Ruhephasen genutzt werden. Nicht bei stärkeren Blutungen aus den Venenknoten anzuwenden.

Die Anwendung der Magnetfeldtherapie bei der Hämorrhoiden – Erkrankung

Anwendung bei der Hämorrhoiden – Erkrankung: 2–25 Hz, täglich, wiederholt, Flach- oder lokaler Applikator. Später vorbeugend 36-44 Hz.

Die Magnetfeldtherapie und Hämorrhoiden – Ihre Frage

Möchten Sie mehr über die Anwendung der Magnetfeldtherapie bei der Behandlung von Hämorrhoiden erfahren? Kontaktieren Sie uns! Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Anwendung der Magnetfeldtherapie bei der Behandlung von Hämorrhoiden.

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.