Gehirndysfunktion

Editor: | 4. Juli 2019
Gehirndysfunktion
der Bild: Gehirndysfunktion

Suchen Sie eine Lösung für gesundheitliche Probleme?

Fragen Sie uns

Merkmale der Gehirndysfunktion: Die leichte Gehirndysfunktion (ADHS) bei Kindern ist eine Schädigung des zentralen Nervensystems, die während der Schwangerschaft, durch Geburtstraumata, Ischämien oder eine ganze Reihe weiterer Einflüsse entsteht. Je nach Umfang der Gehirndysfunktion geht eine variable Skala von pathologischen Symptomen hervor – von Bewegungsstörungen bis zu Aufmerksamkeits- und Lernschwächen usw. Grundlage der Therapie ist eine gezielte, langwierige Rehabilitation. Gehirndysfunktionen bei Erwachsenen hängen meist mit einer unzureichenden Blutversorgung des Gehirns und degenerativen Veränderungen infolge von ischämischen, autoimmunen, toxischen und weiteren Änderungen zusammen.

Das Anwendungsziel der Magnetfeldtherapie bei der Gehirndysfunktion

Das Ziel der Anwendung ist es, eine Verbesserung der Kreislauf- und Stoffwechselprozesse im Zentralnervensystem zu erreichen, wodurch bessere Bedingungen für die Beschleunigung der Reparatur, Wiederherstellung beschädigter Funktionen, Korrektur des Muskeltonus, usw. geschaffen werden.

Die Beschreibung und Verwendung der Magnetfeldtherapie bei der Gehirndysfunktion

Die leichte Gehirndysfunktion (ADHS oder auch eine leichte Kinder-Enzephalopathie) ist eine Schädigung des zentralen Nervensystems, die während der Schwangerschaft, durch Geburtstraumata, Ischämien oder eine ganze Reihe weiterer Einflüsse entsteht.

Je nach Umfang der Gehirndysfunktion, auf der Grundlage der strukturellen Veränderungen im ZNS, geht eine variable Skala von pathologischen Symptomen hervor, die sich von gewöhnlichen Normen unterscheiden – auffallend ungleiche Entwicklung der intellektuellen Fähigkeiten, Aufmerksamkeitsstörungen, Hyperaktivität bis hin zu Hypoaktivität, Unkonzentriertheit, geringe Ausdauer, Müdigkeit, Impulsivität, Voreiligkeit, Stimmungsschwankungen und geistige Leistungsfähigkeit, emotionale Labilität, infantiles Verhalten, Schwierigkeiten beim Einschlafen, Bettnässen, Alpträume, Störungen in der Sprachentwicklung, körperliche Ungeschicklichkeit, gestörte Wahrnehmung, Störungen des Lernens, Lernschwierigkeiten, Lesestörungen, Schreibstörungen (Dyslexie, Dysgraphie) usw. Grundlage der Therapie der  Hirnfunktionsstörung ist eine gezielte langfristige Rehabilitation und die Pharmakotherapie, die sich vor allem auf die „Gehirnernährung“ konzentriert und auf die Erhöhung des Blutflusses durch die Hirngefäße, um die Sauerstoff- und Glukoseversorgung zu den Nervenzellen zu steigern.

Die Gehirndysfunktion bei Erwachsenen kann primär sein – d.h. bei Erkrankungen, die das Gehirn direkt beschädigen und bei Verletzungen, oder sekundär, wenn die Schädigung des Gehirns eines der Symptome einer Gesamtschädigung weiterer Systeme des Organismus ist. Bei Erwachsenen wird die zerebrale Dysfunktion in der Regel durch eine unzureichende Blutversorgung des Gehirns (z.B. nach einem Schlaganfall) und durch degenerative Veränderungen infolge von ischämischen-, autoimmunen-, toxischen- und anderen Veränderungen verursacht.

Die Magnetfeldtherapie als eine optimale Methode zur Behandlung der leichten Funktionsstörungen des Gehirns

Die pulsierende Magnetfeldtherapie Biomag ist eine optimale Methode, welche die gewünschte Wirkung der medikamentösen Therapie beinhaltet – die Verbesserung der Mikrozirkulation des sauerstoffreichen Blutes und der Nährstoffe in das ZNS. Die Magnetfeldtherapie ist eine zweckmäßige Behandlungsmethode zur Besserung des Muskeltonus und zur Verbesserung und Beschleunigung der Heilung. In der Fachliteratur wurden auch bei schweren Behinderungen des Bewegungsapparats von Kindern bemerkenswerte Effekte beschrieben. Wir empfehlen die Magnetfeldtherapie auf den gesamten Bereich der Wirbelsäule und des Kopfes anzuwenden und im Falle von Bewegungsstörungen noch eine Exposition auf den betroffenen Bereich hinzuzufügen. Bei betroffenen Kindern ist die Magnetfeldtherapie eine geeignete Behandlung, die  im Rahmen der umfassenden Behandlung, täglich und langjährig angewendet werden kann.

Bei Erwachsenen nach einem Schlaganfall (nach der Behandlung der akuten Phase, die auf die Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen, abschwellende Therapie und Normalisierung des Blutdrucks ausgerichtet ist) wird die Magnetfeldtherapie im Rahmen der Frührehabilitation indiziert (in der Regel, nachdem der Patient aus dem Krankenhaus nach Bewältigung der akuten Phase entlassen wurde). Mit der Anwendung der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie erreicht man eine direkte Stimulation der Neuronen, durch die Vasodilatation der Präkapillaren und Kapillaren in beschädigten Geweben des ZNS, kommt es zu einer signifikanten Verbesserung der Mikrozirkulation, Sauerstoff- und Nährstoffzufuhr und gleichzeitig zu einer abschwellenden Wirkung.

Im Allgemeinen werden metabolische Bedingungen verbessert, die normale Funktion von Nervenzellen stimuliert, eine weitere physische Rehabilitation gefördert und das Risiko von Hirnfunktionsstörungen reduziert.

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Mein Enkelsohn hat die infantile Zerebralparese. Er benutzt dieses Gerät für seine Beine, Hände, Nacken. Es gibt eine leichte Verbesserung der Durchblutung der oberen und unteren Gliedmaßen und eine bessere Durchblutung der kalten Füße.

Katarína Bocorová, Moravské Lieskové

Mein Sohn hat die dyskinetischen Zerebralparese. Ein Jahr nach der Geburt konnte er sich nicht umdrehen, nichts in den Händen festhalten. Wir wendeten die Vojta-Therapie und die pulsierende Magnetfeldtherapie an, absolvierten auch ein spezielles Training in Pardubice. Mit 2 Jahren begann sein Sohn zu krabbeln, mit 3 Jahren konnte er sich alleine hinstellen.

Dita Olexová, Třemošnice

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.