Die Behandlung von chronischen Schmerzen im Beckenbereich mit Hilfe der analgetischen Wirkungen des pulsierenden niederfrequenten Magnetfeldes wurde an 21 Patienten mit Prostatitis in einer randomisierten, Placebo-kontrollierten, doppelblinden Studie überprüft (Rowe et al., 2005).

Alle 21 Männer wurden nach einem Zufallsprinzip in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei die Kontrollgruppe nur mit einem Imitat des Gerätes für die pulsierende Magnetfeldtherapie behandelt wurde.

Die Behandlung dauerte 4 Wochen und die Patienten unterzogen sich insgesamt 8 halbstündigen Anwendungen. Bei jeder Anwendung wurde das Magnetfeld in den ersten 15 Minuten auf 10 Hz und die verbleibende Zeit auf 50 Hz. Die Wirkungen der Behandlung wurden nach drei Monaten und nach einem Jahr ausgewertet.

Bei der aktiven Gruppe kam es bei der Auswertung zu einer Linderung des Schmerzes im Durchschritt um 20 %, in der Kontrollgruppe dagegen kam es zu einer Verschlechterung des Schmerzes. Nach einem Jahr von der Beendigung des Behandlung wurde bei den Patienten, die mit der pulsierenden Magnetfeldtherapie behandelt wurden, eine Linderung des Schmerzes um 40% verzeichnet. Die Kontrollgruppe zeigte fast keine Veränderung der Schmerzintensität.

Diese signifikante und lang anhaltende Verbesserung bei diesen Patienten, denen zuvor in der Behandlung der Prostatitis fast nichts geholfen hat, weist mit dieser Studie die Nützlichkeit der pulsierenden Magnetfeldtherapie und auch deren signifikante analgetische Wirkung nach.

Quelle: Rowe, E. et al. (2005) A prospective, randomized, placebo controlled, double-blind study of pelvic electromagnetic therapy for the treatment of chronic pelvic pain syndrome with 1 year of followup. Journal of Urology. 173 (6), 2044.

Eine prospektive, randomisierte, Placebo-kontrollierte, doppelblinde Studie der elektromagnetischen Therapie für die Behandlung des chronischen Schmerzsyndroms des Beckens mit einer einjährigen Überwachung / A prospective, randomized, placebo controlled, double-blind study of pelvic electromagnetic therapy for the treatment of chronic pelvic pain syndrome with 1 year of followup

 
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15879822
 

Kontaktieren Sie uns bitte mit dem untenstehenden Formular und überzeugen Sie sich selber von der therapeutischen Wirkung der patentierten pulsierenden 3D-Magnetfeldtherapie Biomag. 

Unsere Berater werden Sie so bald wie möglich kontaktieren und Ihnen die optimale Lösung vorschlagen.

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Business HOME

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.