Bluthochdruck (Hypertonie)

Editor: | 27. April 2021

Hoher Blutdruck wird oft als „stiller Killer“ bezeichnet, da er keine spezifischen Symptome aufweist. Manchmal führen Anzeichen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, ein rotes Gesicht, Engegefühl in der Brust oder Schwellung der Gliedmaßen, zur Diagnosestellung. Viele Patienten erfahren ihre Existenz nur durch eine zufällige Untersuchung bei einem Allgemeinarzt. Die Symptome sollten nicht unterschätzt werden, da es zu irreversiblen Konsequenzen führen kann.

Bluthochdruck (Hypertonie)
Bild: Bluthochdruck (Hypertonie)

Suchen Sie eine Lösung für die gesundheitlichen Probleme?

Fragen Sie uns

Beschreibung des Bluthochdrucks (Hypertonie) und die Entstehungsursachen

Hoher Blutdruck (Hypertonie) ist eine Zivilisationskrankheit, die an der Entwicklung einer Vielzahl anderer Gesundheitsprobleme beteiligt ist. Die Ursache für Bluthochdruck ist eine Kombination verschiedener innerer und äußerer Einflüsse.

Die essentielle (primäre) Hypertonie betrifft 90-95% aller hypertensiven Patienten und ihre Ursachen sind nicht klar, da es sich um multifaktorielle Ursachen handelt. Sie kann genetische Disposition (bei 70% der Menschen), aber auch Übergewicht, Bewegungsmangel, übermäßiger Konsum von Salz, Rauchen oder ungesunde Ernährung zur Ursache haben.

Der sekundäre Bluthochdruck (Hypertonie) betrifft meist jüngere Personen (5–10 % der Hypertoniker) und wird durch eine andere Krankheit verursacht, z.B. durch eine Erkrankung der Schilddrüse, Krankheiten der Nieren, der Nebennieren. Ursache können auch Hormonstörungen, Schwangerschaft usw. sein.

Hypertonie beschleunigt die Entwicklung von Atherosklerose und Myokardinfarkt, führt zu Schlaganfall, Herzinsuffizienz und Nierenschäden.

Deshalb ist es wichtig, die Risiken nicht zu unterschätzen und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen.

Behandlung des Bluthochdrucks (Hypertonie) – werden Sie die Beschwerden los

Bei der Behandlung von Bluthochdruck kommt es auf Art und Ursache an. Wir wählen eine konservative und pharmakologische Behandlung.

Arzneimittel zur Senkung des Blutdrucks werden als blutdrucksenkende Mittel (ACE-Hemmer, Diuretika, Betablocker und andere) bezeichnet. Welche Gruppe dieser Medikamente verwendet werden soll, entscheidet der behandelnde Arzt.

Bei Patienten mit nur leichter Hypertonie (140/90 mmHg) verschreibt der Arzt diese Medikamente normalerweise nicht. Änderungen des Lebensstils sind oft alleine ausreichend.

Der wichtigste Faktor, um hohen Blutdruck zu senken, ist die aktive Mithilfe des Patienten.

Übergewicht, mangelnde Bewegung, Alkohol, Rauchen, starker Kochsalzkonsum, aber auch beruflicher oder privater Stress wirken sich negativ aus.

Zur Vorbeugung wird regelmäßige Bewegung, ausgewogene Ernährung, Aerobic-Übungen und Stressvermeidung empfohlen.

Im Rahmen der kompletten Behandlung können die Anwendungen der 3D-Pulstherapie eingesetzt werden, deren Ziel der Anwendung darin besteht, durch die Harmonisierung des Kreislaufsystem den Blutdruck zu senken und zu stabilisieren.

Erklärung ausgewählter Begriffe:

Hypertonie – erhöhter Blutdruck.

Patentierte 3D-Pulstherapie Biomag. Wie funktioniert sie?

Das Grundprinzip der Wirkung der 3D-Pulstherapie Biomag ist die Erzeugung von elektromagnetischen Impulsen. Die erzeugten Impulse durchdringen die Kleidung und das menschliche Gewebe, bis zur Stelle der Anwendung. Die Impulse haben speziell entwickelte biotrope Parameter (wie Frequenz, Form, Intensität), um so verschiedene gesundheitliche Beschwerden am besten  beeinflussen zu können.

Für diese Behandlung auf dem Prinzip der elektromagnetischen Impulse wird im Allgemeinen der Begriff pulsierende Magnetfeldtherapie verwendet (in der englischen Sprache wird üblicherweise die Abkürzung PEMF verwendet).

Die patentierte 3D-Technologie Biomag sorgt darüber hinaus für eine genauere und ungestörte Pulsform, steigert die Leistung und ermöglicht Impulsen, von verschiedenen Seiten zu wirken. Es handelt sich demzufolge um eine völlig neue und einzigartige Medizintechnik auf dem Markt.

Was sind die Vorteile der Therapie bei Bluthochdruck (Hypertonie)?

  • Hilft mit ihrer vasodilatierenden Wirkung (verbessert die Durchblutung).
  • Hat eine heilende und regenerierende Wirkung.
  • Dank ihrer einfachen Bedienung kann sie auch in der häuslichen Pflege eingesetzt werden.
  • Die Therapie ist eine Lösung ohne Medikamente.
  • Es handelt sich um eine nicht-invasive Behandlung.

Die 3D-Therapie und ihre Auswirkungen – erklärt Dr. Peter Bednarčík

Wirkungen der Pulstherapie - Wissenschaftliche Studien

Die klinisch signifikantesten Wirkungen der Biomag 3D-Pulstherapie bei Patienten mit hohem Blutdruck sind die vasodilatatorischen, heilenden und regenerativen Wirkungen.

Die positiven Auswirkungen der Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes (PEMF) werden durch klinische Studien von bedeutenden Autoritäten und renommierten Institutionen belegt. Die neueste Liste dieser klinischen Studien finden Sie auf dieser Seite. Wenden Sie sich bitte an uns und wir helfen Ihnen gerne bei Ihren Fragen.

Die Anwendung der pulsierenden Magnetfelder ist in unserer Abteilung sehr verbreitet. Wir schätzen die Möglichkeit der Anwendung nicht nur nach den Programmnummern, sondern auch die Möglichkeit, eigene Programme erstellen zu können. Das Gerät ist klein, gut und einfach zu bedienen und bietet eine sehr gute Leistung.

Universitätsklinikum Na Bulovce, Prag – Abteilung für Medizinische Rehabilitation

Seit über 10 Jahren setzen wir in unseren Spas die Behandlung mit den pulsierenden Magnetfeldern ein. Die Geräte Biomag verwenden wir sowohl in der Rehabilitation als auch in der Kurbehandlung. Die Kombination der Magnetfeldtherapie mit anderen Rehabilitationsmethoden ist sehr vorteilhaft, da die Wirkung der Magnetfeldtherapie mit anderen Methoden summiert wird (schmerzlindernde, schwellungshemmende, regenerierende und myorelaxierende Wirkung).

Das Anna-Moorbad Lázně Bělohrad

Wir sind mit dem Gerät zufrieden, der Umgang mit den Applikatoren und die Behandlungsergebnisse sind ebenfalls gut. Das Ansprechen der Patienten ist positiv. Die Nutzungshäufigkeit beträgt ca. 50 Anwendungen pro Woche.

Städtisches Krankenhaus Masaryk, Jilemnice

 

Ich litt an einer Reihe von Erkrankungen wie Karpaltunnelsyndrom, Migräne, Bluthochdruck, Schilddrüsenüberfunktion. Nach der Behandlung mit der Magnetfeldtherapie hat sich der Gesundheitszustand verbessert.

Marie Miková, Znojmo

Ich benutze die Pulsmagneten seit über einem Jahr und bin sehr zufrieden mit ihnen. Ich benutze sie für schmerzhafte Wirbelsäule, taube Hände, Blutdruckreduzierung und bei Bauchschmerzen. Seit ich das Gerät habe, muss ich keine Spritzen bekommen.

Rudolf Zubrík, Podolie

Zusatzinformation: Die Ergebnisse der Therapie können individuell sein und müssen so nicht immer der hier veröffentlichten Erfahrungen entsprechen.

Ärzte und unsere anderen Kunden wenden die pulsierende Therapie Biomag auch bei folgenden Erkrankungen und Beschwerden an:

  • Diabetes
  • Schmerzen der Wirbelsäule
  • Beingeschwüre
  • Bluthochdruck
  • Karpaltunnel
  • Arthrose der Gelenke
  • Andere Beschwerden

Reservieren Sie sich einen Termin zum Testen der pulsierenden 3D Therapie Biomag – Jetzt zum Sonderpreis

Die Firma Biomag Medical s.r.o. bietet mittels zertifizierte Partner die Möglichkeit, die Biomag 3D Pulstherapie deutschlandweit auszuprobieren.

Ziel ist es, allen die Möglichkeit zu geben, sich mit den Geräten und der Therapie vertraut zu machen und diese persönlich zu testen. Der Preis für diesen Service beträgt in der Regel ca. 70 €, abhängig von der Entfernung zum nächsten Biomag-Partner.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und probieren Sie die patentierte 3D Pulstherapie bei Ihrem nächsten Biomag-Partner aus. Jetzt völlig kostenlos!

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

reCAPTCHA
DatenschutzbestimmungenInformative Ergänzung zur Verarbeitung personenbezogener Daten hier.