Die Möglichkeit der Behandlung der chronischen Migräne mit Hilfe der Magnetstimulation versuchte das indische Team von U. K. Misry (2013) an 100 Patienten in einer randomisierten und Placebo-kontrollierten Studie zu beweisen.

Die repetitive transkranielle Magnetstimulation hat sich in der Behandlung von Depressionen als sehr wirksam erwiesen, hierbei wurden auch die möglichen analgetischen Wirkungen bei Kopfschmerzen aufgedeckt.

Patienten mit einer rezidivierenden chronischen Migräne, aber keiner Depression, haben sich deshalb in dieser Studie 3 Anwendungen einer transkraniellen Magnetstimulation mit einer Frequenz von 10 Hz innerhalbeiner Woche unterzogen.

Die Hälfte von ihnen wurde jedoch den Auswirkungen des Magnetfeldes nicht ausgesetzt und diente als Kontrollgruppe zur Bewertung des Erfolges nach einem Monat.

Im Vergleich zur Kontrollgruppe kam es in der aktiven Gruppe zur einer maximalen Verbesserung. Die Ergebnisse bestätigten eindeutig, dass die Magnetstimulation die Häufigkeit der Migränen, deren Intensität und die Dauer deutlich reduziert.

Quelle: Misra, U. et al. (2013) High-rate repetitive transcranial magnetic stimulation in migraine prophylaxis: a randomized, placebo-controlled study. Journal Of Neurology, 260(11), 2793-2801.

Eine repetitive transkranielle Magnetstimulation als Schutz gegen Migräne: eine randomisierte, Placebo-kontrollierte Studie / High-rate repetitive transcranial magnetic stimulation in migraine prophylaxis: a randomized, placebo-controlled study
 
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23963471
 

Kontaktieren Sie uns bitte mit dem untenstehenden Formular und überzeugen Sie sich selber von der therapeutischen Wirkung der patentierten pulsierenden 3D-Magnetfeldtherapie Biomag. 

Unsere Berater werden Sie so bald wie möglich kontaktieren und Ihnen die optimale Lösung vorschlagen.

Zákazník

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Business HOME

Die mit* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.