Aktuelles 2/7

Diabetes - Klinische Studien

Diabetes - Klinische Studien Datum: 27.10.2016

Die Behandlung der diabetischen Arterienerkrankung mit Hilfe der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie mit der Frequenz von 50 Hz und der Intensität von 5 mT auf einem Tiermodell wurde zum Thema der Forschung des türkischen Teams von S. Kavak (2009) an der Universität von Adana. >> die Ergebnisse der Studie hier >>

mehr

Regeneration - Klinische Studien

Regeneration - Klinische Studien Datum: 26.10.2016

Die Reaktion des menschlichen Körpers auf das niederfrequente Magnetfeld mit der Frequenz von 20 Hz und der Intensität von 8 mT überprüfte die Studie (Löschinger et al., 1999), die sich auf die Stimulation des intrazellulären Kalciums konzentriert hat. >> die Ergebnisse der Studie hier >>

mehr

Die Gelenkarthrose - Klinische Studien

Die Gelenkarthrose - Klinische Studien Datum: 25.10.2016

Die Möglichkeit der Verbesserung der Funktionalität des Gelenkknorpels mit Hilfe der pulsierenden Niederfrequenz-Magnetfeldtherapie wurde von dem medizinischen Team von Gobbi Albert (2014) an 22 Patienten, bei denen ein frühes Stadium der Arthrose diagnostiziert wurde, getestet. >> die Ergebnisse der Studie hier >>

mehr

III. multidisziplinäre Symposium in Lázně Bělohrad.

III. multidisziplinäre Symposium in Lázně Bělohrad. Datum: 17.10.2016

III. multidisziplinäre Symposium in Lázně Bělohrad fand in den Tagen 22.9.-23.9.2016 statt. Die Firma Biomag gehörte zu den wichtigsten Partnern der Veranstaltung. Das Symposium bot den Teilnehmern ein reichhaltiges Programm zum Thema Wirbelsäulenverletzungen und posttraumatischen Zuständen an.

mehr

Tinnitus - Klinische Studien

Tinnitus - Klinische Studien Datum: 13.8.2016

Der chronische Tinnitus und die Wirkung der pulsierenden Magnetfeldstimulation, wurde von den Autoren dieser Studie untersucht (Langguth et al., 2006), da bereits schon früher die transkranielle Magnetstimulation (TMS) gezeigt hat, dass sie die Reizungen der Hirnrinde modifiziert und somit die akustischen Halluzinationen und andere Erkrankungen therapieren kann.>> die Ergebnisse der Studie hier >>

mehr

Knochenbrüche - Klinische Studien

Knochenbrüche - Klinische Studien Datum: 12.8.2016

Die Heilungsverbesserung der Brüche der Unterschenkelknochen mit Hilfe der pulsierenden Magnetfeldtherapie wurde vom dem Team des W. J. Sharrarda (1990) an 45 Patienten getestet und die Ergebnisse wurden anschließend im Journal of Bone and Joint Surgery veröffentlicht. >> die Ergebnisse der Studie hier >>

mehr

Cellulite - Klinische Studien

Cellulite - Klinische Studien Datum: 10.8.2016

Die Förderung von Wachstum und die Regeneration von Hautgewebe mithilfe der Anwendung der pulsierenden Magnetfeldtherapie. Die Studie (Vianale et al., 2008), in der sich das Forschungsteam auf die Mechanismen, welche den Zellwachstum in der Haut fördern, konzentriert, erklärt die Wirkung auf die Haupthautzellen (Keratinozyten). >> die Ergebnisse der Studie hier >>

mehr

Ischias - Klinische Studien

Ischias - Klinische Studien Datum: 29.7.2016

Das Aktionspotential im isolierten Ischiasnerv. Dieses Thema wurde von Ö. Coskuna und seinem Team in einer Studie behandelt. An einem Tiermodell wurden die unmittelbaren Auswirkungen einer 30-minütigen Anwendung des pulsierenden Magnetfeldes mit einer Frequenz von 50 Hz und der Intensität von 1 mT untersucht. Die Ergebnisse wurden mit einer Kontrollgruppe verglichen und belegten überraschende Effekte.  >> die Ergebnisse der Studie hier >>

mehr

Die 3D Magnetfeldtherapie Biomag – eine erfolgreiche Hilfe für die tierischen Champions

Die 3D Magnetfeldtherapie Biomag – eine erfolgreiche Hilfe für die tierischen Champions Datum: 28.7.2016

Die Magnetfeldtherapie Biomag hilft die Pferde in eine sehr gute Kondition zu bringen und sie auch bei guter Gesundheit zu halten. " Das sind die Worte des jungen Parcoursreiters Maksymilian Wechta, des regulären Medaillengewinners der Polnischen Meisterschaften. Sein Pferd „La Calidad“ litt unter häufigen Rückenproblemen. Durch die Anwendung der Magnetfeldtherapie Biomag ist es gelungen diese Probleme zu bewältigen.

mehr

Die Osteoporose - Klinische Studien

Die Osteoporose - Klinische Studien Datum: 26.4.2016

Die Behandlung der beschädigten Knochen mit Hilfe der pulsierenden Magnetfeldtherapie geht zurück auf die Mitte des 20.Jahrhunderts, obwohl die spezifischen therapeutischen Wirkungen noch nicht vollständig geklärt wurden. Daher konzentrierte sich das Forschungsteam (Yang Wei et al., 2008) auf die Mechanismen der Zellen (MC3T3-E1), die die Entstehung und die Entwicklung der Knochen beeinflussen (Osteogenese). >> die Ergebnisse der Studie hier >>

mehr
2013 © Karel Hrnčíř - Biomag  |   Webdesign & SEO: www.eStudio.cz